Kameloase: Einfach tierisch

Ob Ponys, Pferde, Hasen, Hühner, Hängebauchschweine, Kuh oder gar Lamas, Kamele, Stachelschweine, Emu, Bisons – in Langerringen fühlen sich alle Vier- und Zweibeiner wohl.

Elke und Thomas Kerler haben eigentlich mit einem ganz „normalen“ Hof angefangen. Pferde, Hunde, Hasen und Katzen. Also nicht unbedingt etwas Besonderes. Allerdings hatte Elke Kerler schon immer den Traum von einem Kamel. Und genau diesen Traum hat sich die gelernte Tierarzthelferin dann auch erfüllt.

So gab es bald einen Kamelherrn samt Kameldame und Baby. Dabei blieb es allerdings nicht. Und so leben auf dem Hof inzwischen mehrere Ponys, Pferde, Esel, Lamas, Hängebauchschweine, Schafe, Ziegen, Hasen, Hühner, eine Kuh und sogar ganz außergewöhnliche Tiere wie die beiden Yaks, ein Emu und zwei Stachelschweine. Einige der Tiere wurden anonym abgegeben, andere wiederum hat Elke Kerler vor dem Schlachthof bewahrt. „Sie bekommen hier bei uns ihr Gnadenbrot“, erzählt sie.

Wie sich das Ehepaar Kerler das leisten kann? „Mit Hilfe von unseren Freunden sowie großzügigen Spendern, von denen wir übrig gebliebenen Salat oder trockenes Brot bekommen. Aber auch viele der Bauern, die uns beispielsweise Stroh liefern, helfen uns und warten auch mal länger auf ihr Geld. Ohne all diese Menschen, könnten wir das hier nicht stemmen.“

Geld verdient das Paar, welches inzwischen ihre Jobs aufgegeben hat, mit den Reitkamelen und Ponys auf Festen und Märkten in Frankreich, Wien, Italien oder in Schwabmünchen beim Weinfest sowie auf Schloß Kaltenberg. „Es ist nicht immer leicht, aber es macht irre viel Spaß“, da ist sich das Ehepaar Kerler einig.

Infos rund um die Kameloase

Telefon: 08232/72030
Handy: 0173/3676727
Fax: 08232/909856

Für eine Veranstaltung buchen:
Ponyreiten, Eselreiten, Kamelreiten, Kutschfahrt, Streichelzoo
Besuch auf der Kameloase - Reiten nur mit vorheriger Anmeldung
Spaziergang mit den Tieren: Miniponys, Kamele, Hunde
Gruppenkomplettprogramme: Kindergärten, Schulen, Geburtstage
Auch persönliche Wünsche wie Kameltouren oder Wanderritte können erfüllt werden.
Interesse an der Wolle: Kamel, Lama, Alpaka, Schaf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.