Kartenvorverkauf zu KULTur.gut 2017 auf Gut Ostettringen startet

Allgäuer Liedermacherinnen "Vivid Curls" eröffnen KULTur.gut 2017 auf Gut Ostettringen (Foto: Vivid Curls)
 
Mehrfach ausgezeichneter A Cappella-Gesang mit "Terzinfarkt" bei KULTur.gut 2017 auf Gut Ostettringen (Foto: Terzinfarkt)
Ettringen: Eine Welt Zentrum der aktion hoffnung |

Erlös aus der Veranstaltungsreihe kommt Flüchtlingskindern im Libanon zugute

Am kommenden Dienstag, 12. September startet der Kartenvorverkauf für KULTur.gut 2017 bei aktion hoffnung, Sparkasse und Engel-Apotheke in Ettringen und den Geschäftsstellen der Mindelheimer Zeitung in Mindelheim und Bad Wörishofen. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich ab dem 29. September auf ein abwechslungsreiches Programm mit mehrfach ausgezeichneten Künstlergruppen freuen. Alle Erlöse kommen der schulischen Ausbildung von syrischen Flüchtlingskindern im Libanon zugute.

„Vivid Curls“ und „Terzinfarkt“ eröffnen KULTur.gut 2017

Mit den Allgäuer Liedermacherinnen „Vivid Curls“ eröffnet am Freitag, 29. September eine überregional bekannte Gruppe die diesjährige Veranstaltungsreihe. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Rock- und Pop-Preis in den Kategorien „Beste Deutsche Gesangsgruppe“ und „Beste Deutsche Countryband“ stellt das Duo ihr Programm „Eine Welt aktuell“ vor.

Bereits am Sonntag, 1. Oktober steht mit der a cappella-Formation „Terzinfarkt“ ein weiterer Höhepunkt im Eine-Welt-Zentrum auf Gut Ostettringen auf der Bühne. Mehrfach ausgezeichnet zählt das Quintett zu den erfahrensten Gruppen in Deutschland und Europa und präsentiert ihre Show „Made in the 70’s“.

Puppentheater und echter Schweizer Humor

Alle kleinen KULTur.gut-Fans kommen am Samstag, 7. Oktober beim Gastspiel des Puppenspielvereins Kaufbeuren auf ihre Kosten. Den Abschluss von KULTur.gut 2017 bildet ein echter Schweizer Kabarettabend mit „Veri“. Der Kabarettist wurde in den vergangenen Jahren u.a. mit dem Jurypreis „Reinheimer Satirelöwe“ und der „Silbernen Krähe“, dem Kleinkunstpreis der Stadt Tuttlingen ausgezeichnet.

Erlös für die Schulausbildung syrischer Flüchtlingskinder im Libanon

Alle Erlöse und Spenden aus der Veranstaltungsreihe kommen der Schulausbildung von syrischen Flüchtlingskindern im Libanon zugute. An drei Schulen des Jesuiten Flüchtlingsdienstes in der Bekaa-Ebene werden mehr als 1.300 Mädchen und Jungen gezielt auf die schulische Eingliederung vorbereitet. Lehrkräfte und Sozialarbeiter, die selbst als Flüchtlinge ins Land gekommen sind, unterrichten die Kinder und kümmern sich auch um die Probleme innerhalb der Familien.

„Gemeinsam mit unserem ehrenamtlichen Organisationsteam ist es uns gelungen, ein abwechslungsreiches Programm zusammen zustellen“, so Gregor Uhl, Geschäftsführer der aktion hoffnung und Robert Sturm, Bürgermeister der Gemeinde Ettringen. „Verbinden Sie das Schöne mit dem Guten und unterstützen Sie mit einem Kulturabend auf Gut Ostettringen Kinder im Libanon, die unsere Hilfe nötig haben“ laden Uhl und Sturm alle Kulturfreunde aus der Region und darüber hinaus herzlich ein.

Vorverkaufsstellen und weitere Informationen

Karten sind bei der aktion hoffnung, der Sparkasse und Engel-Apotheke in Ettringen sowie dem Service-Center der Mindelheimer Zeitung in Mindelheim und ihrer Geschäftsstelle in Bad Wörishofen erhältlich.

Weitere Informationen zu KULTur.gut unter www.aktion-hoffnung.de/kulturgut oder Telefon-Nummer 08249/9685-0


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.