»Lenz« – Die mystische Wanderung eines Sinnsuchenden

die posthum erschienene Erzählung »Lenz« von Georg Büchner feiert am
5. November Premiere im hoffmannkeller.
Sie schildert, anlehnend an die Biografie des Dichters Jakob Michael Reinhold Lenz, eine rastlose Wanderung, die das Innenleben des jungen Mannes in der Natur widerspiegelt.
»Woher komme ich und wo will ich hin?« Eine Frage, die nicht nur Georg Büchners Pro-tagonisten umtreibt, sondern auch die heutige Generation Y – die Aktualität des
Lebensgefühls eines Lenz berührt einen noch immer im Innersten.
Regisseurin Nele Weber bringt das Stück als atmosphärisches Kammerspiel mit einer Schauspielerin und einem Schlagzeuger auf die Bühne. Dabei stellt sie die Musikalität und Intensität der Sprache Büchners ins Zentrum der Inszenierung.

Lenz
Erzählung von Georg Büchner

Mit seiner Fragment gebliebenen Erzählung, nach einem Bericht des Pfarrers Oberlin, beschreibt Georg Büchner einen Zustand von Entfremdung und Verlorenheit, der auch ihm wohlbekannt gewesen sein dürfte: Lenz will dem Leben und den damit verbundenen Zwängen und Ängsten entfliehen – und zunächst scheint die Flucht in die Natur ihm auch Ruhe und Seelenfrieden geben zu können. Doch das Hereinstürzen der Realität bleibt nicht aus und so übermannt ihn dann doch die wilde Düsternis: Gegen den in sich selbst tobenden Sturm kommt Lenz nicht an.
Büchners Erzählung wird oftmals als Beschreibung eines Schizophrenen gelesen, doch Lenz ist viel mehr als das: Es ist die Suche eines jungen Menschen nach dem Sinn seines Daseins in der Welt.
Nele Weber arbeitete bereits als Regisseurin am Düsseldorfer Schauspielhaus und war Stipendiatin des 52. Internationalen Forums des Theatertreffens der Berliner Festspiele. Am Theater Augsburg inszeniert sie die Realitätsflucht des jungen Dichters als Einpersonenstück.

Inszenierung und Ausstattung Nele Weber
Dramaturgie Sabeth Braun
Mit: Katharina Rehn, Simon Popp (Schlagzeug)

Premiere:
5.11.2017 20:30 | hoffmannkeller

Weitere Termine:

10.11.2017 20:30 | hoffmannkeller
17.11.2017 20:30 | hoffmannkeller
22.11.2017 20:30 | hoffmannkeller
30.11.2017 20:30 | hoffmannkeller
6.12.2017 18:00 | hoffmannkeller
22.12.2017 20:30 | hoffmannkeller

Heike Neumann & Leoni Walter
Kommunikation und Presse Theater Augsburg
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.