Letzte Chance: Preise für SkF-Adventskalender verfallen

Augsburg: SkF | Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Augsburg weist darauf hin, dass nicht abgeholte Gewinne aus seiner Adventskalenderaktion zum 31.01. verfallen. Gegen Vorlage des jeweiligen Kalenders können die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner noch bis Freitag 13.00 Uhr ihre Preise abholen. Unter anderem wurden Gutscheine für das Kloster Holzen (Wert 150 Euro), IKEA (50 Euro), Klosterstüble Oberschönefeld, bios Göggingen oder der Weinhandlung Scheffler noch nicht abgeholt.

Alle Gewinnnummern sowie weitere Informationen wie die Öffnungszeiten finden sich unter www.skf-adventskalender.de

Für den Kalender stellten Augsburger Unternehmerinnen und Unternehmer Preise im Wert von insgesamt über 5.500 Euro zur Verfügung. Pro Tag gab es Gewinne im Wert von über 100 Euro zu gewinnen. Hauptsponsoren sind das Fuggerhaus Designteppiche, die Stadtsparkasse Augsburg, die Linden-Apotheke in Pfersee, die Stadt Augsburg, das CinemaxX sowie die Ayurveda-Beraterinnen Sonja Haider und Maria Sohr. Der SkF konnte fast die komplette Auflage in Höhe von 4.000 Exemplaren verkaufen.

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Augsburg (SkF) ist ein Frauen-Fachverband im Deutschen Caritasverband, der sich der Hilfe für sozial gefährdete Kinder, Jugendliche, Frauen, Familien und Senioren widmet. Der SkF-Ortsverein Augsburg wurde 1912 gegründet und betreut inzwischen 13 soziale Einrichtungen, in denen etwa 170 haupt-und 140 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen wirken. Mehr als 5.000 Menschen im Jahr erhalten - unabhängig von Konfession, Alter und Nationalität - Unterstützung in Not- und Belastungssituationen. (PM)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.