Liebesbriefe an unsere Heimat: Die StadtZeitung Augsburg zeigt Leserfotos

Es ist eine tiefe Verneigung vor den eigenen Lesern: In einer Ausstellung zeigt die StadtZeitung eine Auswahl an Fotos, die Leserreporter auf ihrem Internetportal eingestellt haben. Der Erlös aus dem Verkauf der Bilder ist für einen guten Zweck gedacht.

Allein die Bilder auszuwählen, war eine schier unmögliche Aufgabe, doch letztendlich zieren nun die 50 schönsten der nahezu 60.000 Leserfotos die Büroräume der StadtZeitung. Mit der Vernissage am Donnerstag startete die Ausstellung "Wir. Hier. Liebesbriefe an unsere Heimat auf Leinwand.“
Die Leserfotos wurden rund um und in Augsburg aufgenommen und sind als Liebesbrief an unsere schöne Heimat zu verstehen.

Vor rund einem Jahr entschied sich die StadtZeitung, enger mit den Lesern zusammenzuarbeiten. Seitdem kann jeder Leserreporter Texte und Fotos online oder via App auf das Portal laden. Diese Idee ist nach wie vor ein Riesenerfolg, denn inzwischen sind mehr als 6300 Leserautoren registriert und teilen Texte, Fotos und Bilderserien mit der Region.

Um sich für die rege Beteiligung und das große Engagement bei den Leserfotografen gebührend zu bedanken, lud die StadtZeitung nun die Bildautoren mit Begleitung zur Vernissage ein.

Das Interesse war groß und so signierte jeder Leserfotograf sein Kunstwerk und konnte anschließend durch die Medienräume der StadtZeitung gehen, die an diesem Abend zur Galerie wurden. Geschäftsführer Dr. Paul Müller und Chefredakteurin Agnes Baumgartner eröffneten die Vernissage mit einem großen Dank an die vielen Lesereporter, ohne die dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.

So gerne die Mitarbeiter der StadtZeitung die Kunstwerke auch behalten würden, so wollen sie diese doch am besten schnell loswerden, da der Erlös an die Augsburger Tafel geht. Die Tafel engagiert sich schon seit Jahren für bedürftige Menschen in Augsburg. Daher gilt ein großer Dank dem zweiten Vorstand der Augsburger Tafel, Peter Gutjahr und Kurt Starrach, die Dr. Müller ebenfalls auf der Vernissage begrüßen durfte.

Kaufen und anschauen kann man die Bilder auch jetzt noch, im Shop der StadtZeitung.

Für musikalische Untermalung sorgte Johnny Gibson, alias Johannes Scholz, der mit Gitarre, Country, Blues und Rock n Roll die Besucher bestens unterhielt. Metzgerei Naumann aus Bobingen verköstigte die Besucher kulinarisch.
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2 1
2
1
1
2 2
2
2
1 2
1
1 2
12
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
981
Stephan Lott aus Gablingen | 24.03.2017 | 14:32  
999
Erika Buschdorf aus Neusäß | 24.03.2017 | 16:40  
64
Thomas Haubelt aus Gersthofen | 24.03.2017 | 20:03  
314
Cristine Walter aus Augsburg - City | 24.03.2017 | 21:52  
1.208
Wunibald Wörle aus Neusäß | 25.03.2017 | 21:17  
238
Mikhail Bekker aus Augsburg - City | 29.03.2017 | 21:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.