Mathe für die Kleinsten

Bild: Annette Turner, Leitung Kindergarten „St. Christophorus“ in Schwabmünchen, Angelika Haselböck, Leitung Kindergarten „Mariä Himmelfahrt“ in Neusäß-Täfertingen, Herta Mayr, Leitung Kindergarten Meitingen und Susanne Sperr, Leitung Kindergarten Altenmünster-Zusamzell (vorne von links) freuten sich über die Übergabe der Materialkisten durch Dr. Jürgen Idzko, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Augsburger Land; Landrat Martin Sailer und Angelika Steinbrecher, Teamleiterin Kindertagesbetreuung.
Augsburg: Landratsamt |

Bürgerstiftung Augsburger Land spendet Materialien zur mathematischen Frühförderung an Kindertagesstätten

In 13 Kindertagesstätten im Landkreis Augsburg wird es ab sofort mathematisch. Sie haben sich bei der Bürgerstiftung Augsburger Land um eine Spende im Rahmen des Projekts von Professor Preiß „Entdeckungen im Zahlenland“ beworben. Stellvertretend bekamen nun vier Kindertageseinrichtungen die Kisten mit Materialien zur mathematischen Frühförderung von Dr. Jürgen Idzko, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, Landrat Martin Sailer und Angelika Steinbrecher, Teamleiterin der Kindertagesbetreuung im Landratsamt, überreicht.

Die Bürgerstiftung Augsburger Land unterstützte bereits von 2003 bis 2013 mit dem Projekt „Frühe Sprachförderung von deutschen Kindern und Kindern mit Migrationshintergrund“ 70 Prozent der Landkreis-Kitas mit Materialien und Schulungen zur frühkindlichen Sprachförderung. „Ich danke der Bürgerstiftung sehr für ihr Engagement im Bildungsbereich. Das Projekt „Entdeckungen im Zahlenland“ trägt dazu bei, dass sich unsere Kindertageseinrichtungen zu Bildungsorten weiterentwickeln, die Kindern eine positive Bildungsbiografie ermöglichen“, so Landrat Martin Sailer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.