Mozarthaus wieder eröffnet

Kulturreferent Thomas Weitzel begrüßt die Besucher im wiedereröffneten Mozarthaus. Foto: Martin Kluger


Obwohl noch Handwerker und Reinigungskräfte im Augsburger Mozarthaus aktiv waren, konnte in der vergangenen Woche, und damit pünktlich zum 260. Geburtstag Wolfgang Amadé Mozarts, die monatelang wegen eines Wasserschadens geschlossene Dauerausstellung mit einem Konzert wiedereröffnet werden. Im Steinsaal des Mozarthauses begrüßte Augsburgs Kulturreferent Thomas Weitzel - Präsident der Deutschen Mozart-Gesellschaft - 50 Besucher des Konzerts der Pianistin Ji Eun Yun.

Die Südkoreanerin spielte am Hammerklavier vier Sonaten Mozarts. Vor dem Wiedereröffnungskonzert führten Florian Kreis und Alex Jones-Kraft alias Mozart und sein "Bäsle" die ersten Besuchergruppen nach der Sanierung durchs Haus. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.