Nach 18 Jahren heißt es auf Wiedersehen

Bild: Die stellvertretende Landrätin Anni Fries (links), Regina Mayer, Fachbereichsleiterin Soziales Betreuungswesen und Seniorenfragen sowie Peter Beck, Geschäftsbereichsleiter Bauen, Soziales und Senioren verabschiedeten Günther Geiger (Zweiter von links) als Vorsitzender der Sozialkonferenz in den Ruhestand und dankten ihm für die jahrelange gute Zusammenarbeit.
Augsburg: Landratsamt | Günther Geiger verabschiedet sich als langjähriger Vorsitzender der Sozialkonferenz

Die Sozialkonferenz des Landkreises Augsburg ist ein Zusammenschluss von Verbänden, Organisationen, Firmen und Behörden, der gemeinsam einen fachlichen Beitrag zur Sozialpolitik und zum sozialen Netzwerk leistet. Günther Geiger, der früher unter anderem Geschäftsführer des Roten Kreuzes im Landkreis Augsburg war, stand bereits seit 1999 als Vorsitzender an der Spitze der Sozialkonferenz und hat deren Geschicke mit viel Engagement, Sachverstand und hohem Verantwortungsbewusstsein 18 Jahre lang geleitet. Durch sein Wirken hat er nicht nur viel für den Landkreis Augsburg und seine Mitmenschen bewegt, er hat auch dazu beigetragen, dass im Augsburger Land ein tragfähiges Netz sozialer Dienstleistungen entstanden ist und mit Leben befüllt wird.

So hat er als Vorsitzender der Sozialkonferenz unter anderem den Aktionsplan Inklusion und das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises Augsburg beratend begleitet und sich besonders darum bemüht, die Arbeit der Wohlfahrtsverbände und der Sozialkonferenz nach außen zu präsentieren.

Die stellvertretende Landrätin Anni Fries, Regina Mayer, die Leiterin des Fachbereiches Soziales Betreuungswesen und Seniorenfragen sowie Peter Beck, Leiter des Geschäftsbereiches Bauen, Sozia-les und Senioren, dankten Günther Geiger bei einer Feierstunde im Landratsamt Augsburg für sein außerordentliches Engagement und wünschten ihm für seine Zukunft alles Gute.

Bis zur Neuwahl eines neuen 1. Vorsitzenden wird der bisherige 2. Vorsitzende, Dr. Walter Semsch vom Caritasverband für den Landkreis Augsburg den Vorsitz der Sozialkonferenz übernehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.