Nahverkehr in Augsburg und dem Umland wird teurer: Was sich ab Juni ändert - und warum

Fahrgäste in und um Augsburg werden wohl ab Mitte Juni tiefer in die Tasche greifen müssen. Über alle Ticketarten und Preisstufen gerechnet werden die Fahrpreise um 3,25 Prozent steigen.
Der Nahverkehr in Augsburg wird erneut teurer. Im Juni werden die Preise für Tram und Bus steigen. Im Schnitt sollen Tickets 3,25 Prozent mehr kosten. Am Mittwochnachmittag ist das Thema im Wirtschaftsförderungsausschuss.

Die Mitglieder des Ausschusses werden über die Vorlage beschließen, der Tariferhöhung von Seiten der Stadt zuzustimmen. Als Zeitpunkt der Erhöhung ist laut Vorlage der 11. Juni vorgesehen.

Alle Jahre wieder: Das "indexbasierte Tariferhöhungsverfahren"

Hintergrund ist das "indexbasierte Tariferhöhungsverfahren". Durch diese 2013 von den Tarifpartnern vereinbarte Regelung werden automatisch jeweils zum Jahresbeginn die Preise im Nahverkehr erhöht. Heuer fiel diese jedoch aus, da nach ursprünglichen Plänen eine Reform zum 1. April umgesetzt werden sollte; zwei Erhöhungen binnen weniger Monate wollte man vermeiden.

Nahverkehr: Tarifreform zum 1. Januar 2018

"Da die Tarifreform nach derzeitigem Zeitplan erst zum 1. Januar 2018 eingeführt werden kann, soll die ausgesetzte turnusgemäße Tariferhöhung zeitnah nachgeholt werden", heißt es in der Vorlage. Die Erhöhung soll nun zwei Jahre umfassen, also 2017 und 2018, sodass nicht zum 1. Januar 2018 erneut eine Preissteigerung nötig sein werde, erklärt die Stadtverwaltung in der Beschlussvorlage.

Um wie viel teurer die Tickets werden, könne noch nicht genau beziffert werden. Fest stehe, dass sich eine "durchschnittliche nominelle Steigerung von 3,25 Prozent über alle Preisstufen" ergebe. Die Preiserhöhung, so schließt die Vorlage, falle damit deutlich geringer aus als bei einem reinen indexbasierten Verfahren. (jaf)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.