Offiziell: Der Augsburger Plärrer wird um eine Woche verlängert

Schlechtes Wetter machte den Schaustellern zu schaffen. Daher wird der Plärrer nun verlängert. (Foto: Amin El Souriti)
Schlechtes Wetter, wenige Besucher: Der Plärrer war heuer bislang ein Schlag ins Wasser. Eine Verlängerung soll nun Abhilfe schaffen und den Schaustellern doch noch zufriedenstellende Umsätze ermöglichen. Um eine ganze Woche wird das Volksfest daher verlängert.

In der kommenden Woche hat der Plärrer zunächst am Dienstag und Mittwoch geschlossen, ab Donnerstag dann wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Am Donnerstag findet bis 20 Uhr ein Kindertag statt, am Freitag gibt es ein Feuerwerk. Am Sonntag ist dann Schluss.

Bis dahin bleibt der komplette Festplatz erhalten, also alle Attraktionen und Fahrgeschäfte. Das Binswanger-Festzelt und die SterndlAlm werden geschlossen, die Außenbereiche stehen allerdings zur Verfügung, jedoch ohne Bewirtung. Das Schaller Zelt hat weiterhin geöffnet.

Der Schaustellerverband zeigte sich über die Entscheidung der Stadt sehr erfreut. Man sei "zufrieden, dass den Volksfestbesuchern diese bisher einmalige Konstellation an Fahrgeschäften auf dem Plärrer noch vier Tage länger zur Verfügung steht".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.