Pferseer Feier-Feuerwehr

Anziehend: Das Jubiläumsfest der Feuerwehr Pfersee lockte zahlreiche Besucher an. Foto: FFW Pfersee/fwo
Es war viel Vorarbeit, die Michael Böving, Kommandant der Feuerwehr Pfersee und sein Team vor der großen Feier ihres 40-jährigen Bestehens hatte. Aber er wurde belohnt: Mit wunderbarem Wetter und Hunderten, interessierten Besuchern die vor gut einer Woche zum großen Fest kamen, um sich die wichtige Arbeit bei zahlreichen Vorführungen genau anzuschauen.

Die Feuerwehr Pfersee gilt mit ihren nunmehr vierzig Jahren als die älteste der Wachen, die nach dem Umzug der Berufsfeuerwehr an die Berliner Allee neu gegründet worden waren. Erst ein Jahr nach Gründung 1975 in Pfersee nahmen auch die Kollegen in Oberhausen und Kriegshaber im Jahr 1976 ihre Arbeit auf.

Genau über diese Arbeit informierten die engagierten Männer und Frauen nachdem über 100 Kollegen anderer Feuerwehren zuvor bei einem Festumzug vom Gerätehaus bis zur Herz Jesu Kirche teilgenommen hatten. Der Umzug wurde begleitet vom Spielmannszug der Feuerwehr Haunstetten, die es wie viele andere Kameraden das Jubiläum der Pferseer mitfeierte. Nach Umzug und Festgottesdienst stand ein Weißwurstfrühschoppen im Gerätehaus auf dem Programm. Direkt im Anschluss konnten die zahlreichen großen und kleinen Besucher zum einen die Arbeit der Feuerwehrmänner und -frauen verfolgen, zum anderen sich an verschiedenen Stationen selbst ausprobieren.

Kommandant Böving hofft somit auch viele, der jungen Gäste für die Feuerwehr begeistert zu haben. Ob beim Parcours mit kleinen Autos oder beim Spritzen - für Kinder hatten die Veranstalter jede Menge Attraktionen vorbereitet. Und auch deren erwachsene Begleiter kamen bei der Vorführung des Einsatzes bei einem Verkehrsunfall aus dem Staunen kaum heraus. Mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr Pfersee - die an diesem Tag zeitgleich ihr 20-jähriges Bestehen feierte - wurde demonstriert, wie die Feuerwehr mit Hilfe der Rettungsschere Insassen aus einem bei einem Unfall verunglückten Wagen bergen. Als einen "vollen Erfolg" wertete Böving den Jubiläumstag und stimmt damit auch in das Fazit vieler Besucher ein. (pm)

von David Libossek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.