Plärrer & Co.: Neue Namen für drei Haltestellen in Augsburg

Die Haltestelle "Plärrer" bekommt den Zusatz für Park-&-Ride und heißt künftig "Plärrer P+R". (Foto: Halil Ölmez)

Zum bundesweiten sogenannten Fahrplanwechsel am 10. Dezember nehmen die Stadtwerke Augsburg einige Änderungen vor. So bekommen einige Haltestellen neue Bezeichnungen.


Aus "Siemens II" wird künftig "Fujitsu/Bischofsackerweg", die Station "Siemens" wird in "Sportanlage Süd P+R" umbenannt und die Haltestelle "Plärrer" bekommt den Zusatz für Park-&-Ride und heißt künftig "Plärrer P+R".

Außerdem gibt es auf einzelnen Bus- und Straßenbahnlinien kleine Änderungen von Abfahrtszeiten. Diese bewegen sich laut Stadtwerke im Minutenbereich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.