Prosecco im Ziel: Erster Augsburger Frauenlauf

Der Frauenlauf am 8. Juli soll bis zu 1000 Läuferinnen auf die Strecke locken. Foto: km Sport-Agentur


- In diesem Jahr wird in Augsburg ein Frauenlauf stattfinden. Am Samstag, 8. Juli, gehen rund um das Rosenaustadion bis zu 1000 Läuferinnen auf die fünf und zehn Kilometer langen Strecken.

Städte wie München, Hamburg oder Berlin haben es bereits vorgemacht. Jedes Jahr gehen hier mehrere tausend Sportlerinnen an den Start. "Warum soll das nicht auch in Augsburg gelingen", fragte sich Katja Mayer, die auch den M-net Firmenlauf organisiert, der bis zu 10 000 Läufer jedes Jahr auf die Strecke bringt. Gemeinsam mit ihrem Team hat sie ein Konzept auf die Beine gestellt, bei dem es um mehr als sportliche Höchstleistungen und Bestzeiten geht. "Wir wollen den Frauen mit diesem Event Lust auf Bewegung machen", sagt Mayer. Der Profi-Läuferin genauso wie dem Sport-Muffel. Denn: "Gemeinsam zu laufen macht Lust auf mehr. Der Prosecco im Zieleinlauf gehört bei dieser Laufveranstaltung selbstverständlich dazu. Es soll einfach Spaß machen." Die Anmeldung ist ab 23. Februar, 12 Uhr, unter www.frauenlauf-augsburg.de möglich. Im Mittelpunkt am 8. Juli stehen natürlich die fünf und zehn Kilometer langen Läufe. Start ist um 17 Uhr am Rosenaustadion. Die Strecke führt entlang der Wertach und zurück ins Stadion. Je zwei Euro pro Starterin landen im Spendentopf und kommen der Förderstiftung der Bayerischen Krebsgesellschaft e. V. zugute - der "Stiftung Augsburg gegen Krebs".
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.