„Ranzen her!" - Lechwerke sammeln ausgediente Schultaschen für den guten Zweck

„Ranzen her!“: Auch in diesem Jahr sammelt 3malE ausgediente Schulranzen für bedürftige Kinder. Die Ranzen können in allen LEW-Energieläden und -Energiepunkten abgegeben werden.

Lechwerke-Sammelaktion für bedürftige Kinder startet am 15. Juli – gut erhaltene Schulranzen können in allen LEW-Energieläden und -punkten abgegeben werden.

„Ranzen her!“ – unter diesem Motto steht die Sammelaktion von „3malE“, der Bildungsinitiative der Lechwerke (LEW). Ziel der Aktion ist es, möglichst viele ausgemusterte Schulranzen zu sammeln und diese an bedürftige Kinder in Bayerisch-Schwaben zu verteilen.

Zwischen dem 15. Juli und dem 31. August 2017 können Schüler und ihre Eltern ausgediente, gut erhaltene Schulranzen in allen LEW-Energieläden und -Energiepunkten abgeben. Anfang September übergibt 3malE die gesammelten Schultaschen dann an den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e.V. Dieser verteilt die Ranzen pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres an bedürftige Kinder in Bayerisch-Schwaben. In den Geschäfts- und Außenstellen der Caritas in Augsburg, Gersthofen, Königsbrunn und Meitingen können Eltern und Erziehungsberechtigte bedürftiger Kinder unter Vorlage des Berechtigungsscheins ab Anfang September auch selbst einen Schulranzen abholen.

Guter Zweck

Zusätzlich spenden die Lechwerke einen Euro pro abgegeben Schulranzen für den guten Zweck. In diesem Jahr wird die Spende „Tür an Tür“ zugutekommen. Der Verein setzt sich für die Integration von Geflüchteten, Immigranten und Menschen mit ausländischen Wurzeln ein. Mit der Spende sollen Deutschangebote für Asylsuchende und Geflüchtete gefördert und Lernmaterialien angeschafft werden.

Auch für die Kinder, die ihre ausgedienten Schulranzen abgeben, lohnt sich die Aktion: Sie tun nicht nur etwas Gutes, sondern können auch an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem es attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Die Aktion „Ranzen her!“ findet heuer bereits zum zehnten Mal statt. In den vergangenen Jahren wurden insgesamt rund 7.000 Schulranzen gesammelt und an bedürftige Kinder in der ganzen Region übergeben.

Weitere Informationen zur Sammelaktion finden Sie unter www.lew-3malE.de/schulranzen, die Adressen und Öffnungszeiten aller LEW-Energieläden und -Energiepunkte unter www.lew.de/energieladen.

Die Initiative „3malE – Bildung mit Energie“ wurde im Jahr 2005 von LEW ins Leben gerufen. Sie wendet sich an (Vor-) Schüler, Studenten, Lehrer, Erzieher, Hochschuldozenten und Eltern gleichermaßen. Unter dem Motto „Entdecken, Erforschen, Erleben“ greift die LEW-Bildungsinitiative unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle und der bayerischen Sozialministerin Emilia Müller altersstufengerecht, handlungs- und projektorientiert interessante Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie und Energieeffizienz, Umwelt und Bildung auf. Als Kontakt- und Kommunikationsplattform fördert sie die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und Bildungsteilnehmern. Weitere Informationen unter www.lew-3malE.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.