Römer, Blues und Familienfest

Römer, Blues und Familienfest In der Toskanischen Säulenhalle können sich Besucher über die Anfänge Augsburgs schlau machen. Foto: Anastasia Trifanova

Wer noch nicht weiß, was er am Wochenende unternehmen soll, der fährt einfach in die Fuggerstadt. Hier sind am Samstag und Sonntag Veranstaltungen für jeden Geschmack und jede Altersklasse geboten.

So feiert der Stadtmarkt auch heute seinen 85. Geburtstag. Beim Tag für Groß und Klein gibt es Ernährungstipps, können Runden auf dem Kinderkarussell gedreht werden und vieles mehr. Von 14 bis 15 Uhr geben Augsburger Panther Aleksander Polaczek und Arvis Rekis eine Autogrammstunde. Max Olbrich präsentiert seine Zauberkunst von 13 bis 16 Uhr.

Etwas älter als der Stadtmarkt ist die MAN Turbo & Diesel, die ihr 175-jähriges Bestehen mit einem Familienfest von 10 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz feiert. Vorgestellt werden einzelne Abteilungen des Unternehmens, dazwischen unterhalten musikalische Darbietungen.

Noch mehr Musik gibt es auf der Freilichtbühne. Dort hat heute das Musical "Blues Brothers" Premiere. Für die Vorstellung sind noch wenige Restkarten verfügbar.

Bereits seit gestern läuft die neue Ausstellung des Römischen Museums in der Toskanischen Säulenhalle. Besucher können sich schlau machen über die Anfänge Augsburgs unter Kaiser Augustus. Passend zur Ausstellung feiern die Augsburger seit gestern das Römerfest "Augusta". Auf der Grünfläche neben der Kongresshalle gibt es antike Musik, römische Spezialitäten, Legionäre und Gladiatoren. Auch für die kleinen Besucher sind zahlreiche Aktionen geplant. Heute ist das Festgelände von 11 bis 23 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.