Schlemmer-Verlosung: Ein Akademie-Wochenendpaket und ein Vier-Gänge-Menü im Grandhotel zu gewinnen

Kochen verbindet: Die StadtZeitung und das Grandhotel verlosen ein Wochenendpaket für die Akademie-Woche zu den Themen Peace Food, Ernährung und globale Verantwortung. Foto: Ramona Gastl/oh


Was geschieht mit der Welt, wenn wir essen, was wir essen? Diese Frage steht im Mittelpunkt der ersten Akademie-Woche im Grandhotel Cosmopolis in Augsburg. Sie befasst sich praktisch und theoretisch mit Fragen einer global verantwortbaren Ernährung. Dabei stehen neben Koch- und Backkursen viele weitere Angebote zur Auswahl. Ob Dinnerabend, Vortrag oder Meditation: "Tasty Peace" bietet einen ganzheitlichen Zugang zum Thema "Peace Food".

Die StadtZeitung verlost zusammen mit dem Grandhotel ein Wochenendpaket am Samstag, 29. und Sonntag, 30.Oktober. Mit dabei sind unter anderem Frühstück, Backkurs, Kuchenfest, Yoga und Brunch (Übernachtung nicht inbegriffen). Zudem erhält ein weiterer Gewinner einen Gutschein fürs "Dinner Deluxe", ein internationales Vier-Gänge-Menü wahlweise am Dienstag, 18. Oktober, oder am Donnerstag, 27. Oktober, um 18.30 Uhr im Grandhotel. Mitmachen ist leicht: Einfach auf Facebook die StadtZeitung liken und unter dem Beitrag zum Gewinnspiel auf "Gefällt Mir" drücken.

Das tägliche gemeinsame Mittagessen war schon immer ein wichtiger Bestandteil im Alltag des Grandhotel-Teams. Anfangs waren es nur eine Handvoll an Leuten, heute sind jeden Tag 30 bis 50 Menschen im und um das Haus zugange: Hoteliers, Bewohner und Gäste treffen sich an der gemeinsamen Tafel. Das täglich wechselnde Koch-Team sorgt dafür, dass jeden Tag etwas auf den Tisch kommt, um die vielen freiwilligen Mitarbeiter zu stärken. Die Gruppe besteht aus rund 25 Koch-Experten allen Alters, unterschiedlicher Art und jedweder Herkunft. Die Menüs reichen von traditioneller Länderküche zu experimenteller Gemüseküche, von schwäbisch bis afghanisch, von deftig bis elegant, dabei stets vegetarisch, oft vegan und immer sehr lecker und in Bio-Qualität.

Die kosmopolitischen Köstlichkeiten sind inzwischen auch außerhalb des Grandhotels gefragt. Für Feiern und Events kann man etwa Catering aus dem Grandhotel Cosmopolis bestellen. Auf Voranmeldung ist es auch möglich, sich im Hotel selbst bekochen zu lassen. Im Rahmen der ersten Akademie-Woche besteht nun außerdem die Möglichkeit, vom Erfahrungsschatz der kosmopolitischen Küche, der hier in den letzten Jahren gewachsen ist, zu lernen. Neben leckerem und gesundem Essen geht es dann auch darum zu erforschen, was Flucht, Vertreibung und Migration mit dem zu tun haben, was wir täglich auf unseren Tellern finden.

Die Akademie-Woche ist ein Programm für alle Sinne: Im Zentrum steht das gemeinsame Kochen und Essen, das als Sprach- und andere Grenzen überwindendes Gemeinschaftserlebnis einfach Freude macht, Genuss bringt und die Gesundheit stärkt. So wie das gute Essen Körper und Geist zusammenhält, nähert sich auch das Programm den Themen Peace Food, Ernährung und globale Verantwortung von vielen Seiten. Neben Koch- und Backkursen gibt es auch einen Experten-Vortrag (Dr. Tobias Gaugler, Uni Augsburg), einen Filmabend ("Cowspiracy") und ein philosophisches Lagerfeuer. Weitere Programmpunkte sind "Silent Cooking - eine Koch- und Klangmeditation", Dinnerabende, eine Kuchenfesttafel, Yoga und noch mehr teils öffentliche Veranstaltungen im Haus.

Das gesamte Programm ist auf der Webseite des Grandhotel Cosmopolis zu finden: www.grandhotel-cosmopolis.org/de/akademie. Interessierte können zwischen einem Fünf oder Sieben-Tagespaket und einem Wochenend-Paket wählen. Wer Fragen hat oder sich anmelden möchte, schreibt eine E-Mail an eat@grandhotel-cos

mopolis.org. (StaZ)
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.