Sein Leben im Griff haben, trotz chronischer Erkrankung? Das geht gut: mit INSEA!

Augsburg: Kontaktstelle |

Menschen mit chronischen Erkrankungen erfahren im Kurs INSEA Unterstützung. Im Herbst beginnen wieder zwei kostenlose Kurse. Eine Informationsveranstaltung am 11.09.2017 um 15 Uhr im Gesundheitsamt Stadt Augsburg gibt einen Überblick.

Das Leben weiter im Griff haben

Ich bin selbst von einer chronischen Erkrankung betroffen und weiß, wovon ich rede. Davon, dass man sich nicht gut fühlt. Davon, dass man häufig schlecht schläft, am nächsten Tag „wie gerädert aufwacht“ und müde und antriebslos ist. Chronische Erkrankungen können sich zudem auf’s Gemüt schlagen.
Vor zwei Jahren habe ich vom Kurs INSEA gehört, der speziell für chronisch Kranke und deren Angehörige kostenlos über die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen Schwaben im Gesundheitsamt Augsburg angeboten wird. Gleich beim ersten Kurs habe ich mitgemacht und war angetan von der Idee. Der Kurs hat mir geholfen, besser mit meinen Belastungen umzugehen und trotz chronischer Erkrankung zu mehr Lebensqualität zu finden.
Menschen mit körperlichen wie psychischen Erkrankungen lernen im siebenwöchigen INSEA-Kurs gesünder zu leben, lernen Ablenkungsstrategien, Entspannungstechniken, finden leichter zu Entscheidungen und die Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten verbessert sich. Alle Teilnehmenden entwickeln von Woche zu Woche einen individuellen Handlungsplan. Der hilft dabei, die guten Vorsätze tatsächlich umzusetzen. So tritt an die Stelle von Machtlosigkeit Aktivität. Das Gefühl, der Krankheit ausgeliefert zu sein, tritt in den Hintergrund. Die Kursteilnehmer unterstützen sich gegenseitig – das gibt Kraft und macht Mut. Die Teilnehmenden leiden zwar an unterschiedlichen Krankheiten, jedoch die daraus resultierenden Belastungen sind meist dieselben.
Ich war vom INSEA-Kurs so überzeugt, dass ich mich zur INSEA-Kursleitung schulen ließ und nun selbst im Tandem mit einer von vier weiteren Kursleiterinnen Kurse durchführe. Die Kurse finden zwar in Augsburg statt, sie stehen jedoch jeder betroffenen Bürgerin und jedem Bürger offen. Voraussetzung ist neben dem Vorliegen einer chronischen Erkrankung Interesse und regelmäßige Teilnahme an den sieben Treffen.

Wann finden die Kurse statt?

Am 11.09.2017 um 15 Uhr findet eine Informationsveranstaltung in der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, Karmelitengasse 11, 86152 Augsburg statt. Interessierte sind herzlich eingeladen!
Kurs 8 startet am Montag, 09.10.2017 von 15-17.30 Uhr. Kurs 9 beginnt am Dienstag, 10.10.2017 von 14-16.30 Uhr. Die Kurse laufen über sieben Wochen. Anmeldung: Tel. 0821/324 2013 oder E-Mail: shg.gesundheitsamt@augsburg.de. Weitere Informationen: www.insea-aktiv.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.