Singender Schaffner aus Augsburg tritt bei „The Voice Of Germany“ an

The Voice of Germany 2016: Daniel Ferrer aus Augsburg. (Foto: © SAT.1/ProSieben/ Richard Huebner)
Bei den „Blind Auditions“, der ersten Runde der Casting Show „The Voice Of Germany“, am Donnerstag (20.15 Uhr, ProSieben) ist auch ein Augsburger dabei: Der 21-jährige Student Daniel Ferrer, der im Nebenjob als Fahrkartenkontrolleur arbeitet.

„Ich schätze das Prinzip der Blind Auditions sehr, bei dem nur auf Stimme geachtet wird. Außerdem finde ich die Chance großartig, mit so einer fantastischen Live-Band Musik zu machen“, sagt Daniel Ferrer über seinen Start bei The Voice Of Germany 2016. Also dann: Daumen drücken fürs Weiterkommen.
0
1 Kommentar
1.986
Sebastian Summer aus Aystetten | 02.11.2016 | 11:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.