So fahren die Trams in der Augsburger Shopping-Night

Eine halbe Stunde länger fahren die Straßenbahnen in der Shopping-Night. Um 0.30 fährt die letzte Tram vom Königsplatz in der Nacht vom 25. November. (Foto: Symbolbild, Janina Funk)
Zur Shopping-Night am 25. November fahren die Straßenbahnen bis nach Mitternacht. Bis 18 Uhr gilt der 5-Minuten-Takt, anschließend fahren die Trams bis 23 Uhr alle 7,5 Minuten. Das teilen die Stadtwerke Augsburg in einer Pressemitteilung mit.

Danach gelt der übliche 15-Minuten-Takt – allerdings bis 0.30 Uhr, sodass auch die Mitarbeiter der Geschäfte und späte Bummler alle Tram-Linien ab dem Königsplatz für die Heimfahrt nutzen können.

Ab 1 Uhr nachts fahren wie gewohnt die Nachtbusse.

Eine Änderung gibt es auch für die Buslinien 44 und 45: Der Takt wird bis 00.30 Uhr ebenfalls auf 15-Minuten verdichtet. Alle anderen Buslinien verkehren im üblichen Takt, der im Fahrplan veröffentlicht ist - aber entsprechend länger, damit die Anschlüsse an die Straßenbahnen erreicht werden.

Eine weitere Ausnahme im Straßenbahnverkehr: Während des Engelespiels ist die Maximilianstraße im Bereich des Rathausplatzes von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Deshalb können in dieser Zeit die Linien 1 und 2 nicht über den Rathausplatz fahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.