So klappt das mit dem Katzenglück

Auf der Lauer: Katzen sind und bleiben Jagdtiere (Foto: TierSV/Nikolas Hagele)

Katzenkunde für alle Lebenslagen


Augsburg. In der Reihe ‚Katzenkunde 2016‘ bietet der Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. in loser Folge spannende und interessante Vorträge für Freunde der eigenwilligen Samtpfoten. Namhafte Fachleute informieren über artgerechte Haltung, über Krankheiten, Schmerzverhalten, die Bedürfnisse betagter Katzen oder Versicherungsfragen.

„Das Referententeam ist hochkarätig besetzt. Wir sind glücklich, neben Experten aus unserer Region auch die Tierpsychologin Claudia Bremer und den Zoologen und Verhaltensbiologen Dr. Udo Gansloßer in Augsburg begrüßen zu können“, freut sich Vereinsgeschäftsführerin und Katzenfreundin Sabina Gaßner schon auf das Jahresprogramm.

Auftaktveranstaltung ist am Samstag, den 12. März, von 13 bis ca. 16 Uhr im Tierheim Augsburg „Der glückliche Stubentiger: Natürliche Bedürfnisse von Katzen und wie Halter ihnen gerecht werden“ von und mit Nicolette Ostermeier und Claudia Bremer. Bilder und Videos illustrieren den Vortrag, abschließend beantworten die beiden Tierpsychologinnen gern Fragen aus dem Publikum. Vom Unkostenbeitrag in Höhe von 12 Euro gehen 5 Euro als Spende an das Tierheim. (es)

Anmeldung ist erforderlich: Tierheim Augsburg, Holzbachstr. 4c, Tel. 08 21/45 52 90-0 (Mo bis Fr 9 bis 16 Uhr), verwaltung@tierheim-augsburg.de

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.