Sommernächte 2017: Eindrücke vom ersten Abend

Augsburg: Sommernächte |

Vergangenes Wochenende, vom 29. Juni bis zum 1. Juli, fanden in der City von Augsburg die zweiten Sommernächte statt.


Vom Rathausplatz über die Maxstraße, Moritzplatz bis hin zum Ulrichsplatz, über die Philippine-Welser-Straße zum Martin-Luther-Platz und weiter bis zum Königsplatz. Ob jung oder alt, für jeden war etwas dabei. Es wurden viele verschiedene Musikveranstaltungen geboten, zum Beispiel die Musikband der Stadtzeitung hatte fantastisch aufgespielt und am Martin-Luther-Platz lief fetzige Musik, dazu wurde fleißig getanzt.
Für’s leibliche Wohl war auch bestens gesorgt: es gab ein ausladendes kulinarisches Angebot. Auch die Sicherheit ließ nicht zu wünschen übrig, überall sah man Polizei oder Sicherheitsdienste. Taschenkontrollen gab es auch, mein Rucksack blieb an diesem Tag zu Hause.
Leider zogen am ersten Abend gegen 21.30 Uhr schwarze Wolken auf, der schöne Abend endete mit einem Gewitter.
1
2
1
2
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.