Spielzeug im Turm

Handwerkermuseum Die Spielzeugausstellung ist eröffnet. Assistiert von Ulrich Wagner, Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben, und Gerd Merkle, Baureferent der Stadt Augsburg, durchtrennt Marlies Steppacher das Band zur Ausstellung "Spielzeug im Turm - eine Zeitreise durch Kinderträume". Foto: HWK Schwaben Foto: Hwk Schwaben

Spielsachen aus vergangenen Tagen: Rund 450 Exponate werden bis zum 4. Oktober im Kastenturm beim Schwäbischen Handwerkermuseum in Augsburg präsentiert.

Im Rahmen der Sonderausstellung, die anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Schwäbischen Handwerkermuseums gezeigt wird, finden Märchenlesungen für Kinder und eine Krimilesung für Erwachsene statt.

Bei der Eröffnung am Samstag vor rund 70 Gästen betonte HWK-Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner die große Verantwortung, die die Handwerkskammer für das idyllische Areal im Herzen der Augsburger Altstadt übernommen hat und bis heute mit großem Engagement weiterführt.

Auf drei Etagen präsentiert die HWK die Sammlung der Augsburgerin Marlies Steppacher und ihrer Familie. Im Rahmen der langen Kunstnacht am Samstag, 20. Juni, sind die Ausstellung und das Museum geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.