Stadtmauerfest 2016: Mehr als 15.000 Besucher - Das neue Konzept geht auf

Blick vom historischen Kinderkarusell hin zum Wertachbrucker Tor
 
Bauchtanz mit Säbel
Augsburg: Wertachbrucker Tor |

Mit großer Spannung blickten die Aktiven des Augsburger Stadtmauerverein auf den Start des Stadtmauerfestes am Wertachbrucker Tor. Denn neben dem gewohnten historischen Angebot am Bourges-Platz haben sich die Veranstalter neue Ideen einfallen lassen, die in der erweiterten Fläche des Festgeländes in Richtung Eisstadion zu finden sind. Dort haben die Bereiche kulturelle Vielfalt samt zweiter Hauptbühne sowie eine Chill-Out-Area zur Entspannung mit Liegestühlen und Sonnenschirmen ihren Platz gefunden. Schon jetzt zeigt sich der Charme der Möglichkeit zwischen den Welten zu wandeln. Mittelalterlicher Trubel und neuzeitliche Entspannung ergänzen sich auf harmonische Weise und jeder Bereich hat seine eigene Atmosphäre entwickelt. Dabei wurde auch den Anforderungen an die Sicherheit auf dem Gelände Rechnung getragen, damit ein unbeschwertes Festvergnügen möglich ist. Mit dem Festeinnahmen sammelt der Verein Spenden für den Erhalt der Augsburger Stadtmauer.

Historischer Bereich bietet Altbewährtes

Im historischen Bereich sorgen Bands wie Whiteless Day, Skaluna, Bernsteyn und viele andere anerkannte Akteure für ein muikalisches Bühnenprogramm auf höchsten Niveau. Weitere Attraktionen wie Theaterstücke, Vorführungen der Hexe Roxana oder der Golem-Ritter sorgen für beeindruckende Momente. Darüber hinaus bieten Vereine und zahlreiche Aktive allerlei Attraktionen wie Bogenschiessen, Armbrust-Schiessen, handbetriebenes Karussell, Märchenzelt, Geschicklichkeitsspiele oder Stock-Brot am Grill backen. Gaukler, umherziehende Liedermacher, fahrend Volk, Geschlechtertanz, Baderei, Schmied, Landsknechte, edle Patrizier, schwarze Ritter und viele weitere historisch Gewandete lassen bei Lagerfeuer und Fackeln eine längst vergangene Zeit in unglaublich romantischer Stimmung wieder aufleben. Darüber hinaus bieten auch Lesungen mit Wertachbrucker Tor, Fackel-Stadtmauerführungen und weitere Highlights tiefe Einblicke in die Geschichte Augsburgs.


Entspanntes Feiern und vielfältige Aktionen in den neuen Bereichen

„Wer dann hinüber in den Bereich kulturelle Vielfalt wandert, fühlt dort sofort die total entspannte Stimmung“, freut sich Vereinsvorstand Thorsten Frank über das gelungene Konzept, das der zweite Vorstand Werner Hartmann entwickelte. In Zusammenarbeit mit Kuki, Vereinen und weiteren Aktiven ist hier in dieser Zone ein chilliges Sommermärchen entstanden, bei dem einersesits zeitgenössische Konzerte wie z.B. das von Dante, Munich Soul Company, Creeping Candies und vielen weiteren angesagten Bands gelauscht werden kann oder andererseits einfach entspannt auf der Wiese oder dem Liegestuhl gechillt werden kann. Zu dem Bereich gesellen sich außerdem Vereinsstände, bei denen es Informationen zu Aktiven in Augsburg gibt oder gar eigene Buttons gestaltet und produziert werden können. Beiden Zonen gemeinsam sei, dass Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Das käme sehr gut an und sei wertvoll für das Miteinander in der Stadt, erfuhr Frank von mehreren Besuchern.

Getrübt wird die Einschätzung des Schatzmeisters vom Stadtmauerverein nur durch die Zulassung von gleich drei kulturellen Events im Stadtzentrum am ersten Festwochenende in Kombination mit für ehrenamtlich Aktive teils sehr konstenintensiven Auflagen. Das erschwere es dem gemeinnützigen Verein, Geld für den Erhalt der Stadtmauer zu spenden, resümiert Thorsten Frank. Zwar diene von jeder Tageskarte direkt ein Euro dem Erhalt dieses kulturellen Erbes der Stadt. Das setze aber natürlich voraus, dass auch ausreichend Besucher auf das Fest kommen, damit der Verein für die Bewahrung des kulturellen Erbes spenden könne. Er freue sich nun aber erst Mal über das zweite Festwochen-ende. Hier erwartet die Besucher ein sogar bis Montag 08.08.16 verlängertes Programm mit über 250 Künstlern und mehr als 500 Aktiven.
Weitere Informationen zum Stadtmauerfest:
www.stadtmauerfest-augsburg.de

Eindrücke vom Stadtmauerfest:
https://www.facebook.com/stadtmauerverein/photos/?...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.