Strahlender Sonnenschein beim Europatag in Augsburg

v.l.n.r. Thorsten Frank, Helen Carmichael, Kurt Gribl bei den Eröffnungsreden

Auf einen erfolgreichen Europatag blicken die Veranstalter des Augsburger Europatages am Samstag, den 07. Mai auf dem Rathausplatz in Augsburg zurück. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich Augsburg mit über 20 Vereinen, Organisationen und Initiativen ganz europäisch. Dazu lieferten Viele Organisationen Informationen zu europäischen Themen oder gaben die Möglichkeit zu Gesprächen, Spiel und Spaß rund um Europa sowie die Europäische Union.

Das bunte Bühnenprogramm aus Tanz und Musik begleitete die Interessierten über den Tag und luden zum Verweilen ein. Besonders auffällig waren schottische Töne und Dudelsack-Klänge zu hören. Denn Augsburg feierte gemeinsam mit den schottischen Freunden aus Inverness die seit 60 Jahren andauernde Partnerschaft beider Städte. Auch zahlreiche Stände hatten daher schottische Lebensart und kulinarische Köstlichkeiten im Programm – von Keksen, Kilt und Whisky bis hin zu schottischem Bier. Zum bunten Bühnenprogramm gehörten neben Musik- und tanzeinalgen auch das Europaquiz des Europe Direct Informationszentrums der Stadt Augsburg sowie die Luftballon-Aktion der Europa-Union Augsburg. Dieses Jahr erstmalig dabei mit einer Kinderkletterpyramide war die die Vertretung der Europäischen Kommission in München. Aber auch der Gedankengang der Europa-Union und das Gewinnspiel des Bezirks Schwaben fanden regen Anklang. „Das war ein Europatag, der sich sehen lassen konnte“ fasst Thorsten Frank, der Vorsitzende der Europa-Union Augsburg, den Tag zusammen. Schon die Grußworte des Augsburger Oberbürgermeisters sowie seiner schottischen Amtskollegin, zweier Europaabgeordneter und überraschend auch zweier Bundestabgeordneter zeigte, wie wichtig der Europatag als Zeichen des Friedens in Europa sei, so Frank weiter. „Außerdem freuten wir uns sehr, dass Augsburg International mehreren Dutzend Freunden aus Schottland eine private Unterkunft in Augsburg organiserte“ so der Vorsitzende. Im nächsten Jahr sei übrigens das 50-jähirge Jubiläum mit der französischen Partnerstadt Bourges, schliesst der überzeugte Europäer mit einem neugierig auf 2017 machenden Augenzwinkern ab.

Veranstalter des Europatages war neben der Stadt Augsburg, dem Europabüro und der Europa-Union Augsburg auch erstmalig die Vertretung der Europäischen Kommission in München. Die Europa-Union Augsburg setzt sich seit 1948 für Völkerverständigung und ein Europa der Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich ein.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.