Summ, summ, summ ...

Fast ein Honigschlecken – manche Blüten sind für Bienen unwiderstehlich (Foto: Ulla Thomas/pixelio.de)

Naturschutz/Bienenkunde auf Gut Morhard


Königsbrunn. … Bienchen summ‘ herum – wer kennt nicht das beliebte Kinderlied? Damit das Summen auch für die Kinder der nächsten Generation vertraut bleibt, siedelte Hobby-Imker Thomas Seiter Mitte Mai zwei Landbienen-Völker im Obstgarten von Gut Morhard an.

„Unser kleiner, aber wichtiger Einsatz für den Naturschutz kommt gut an“, freut sich Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins, über das große Interesse und die Zustimmung. „Viele Besucher wollen mehr wissen über die fleißigen Nektarsammlerinnen und Blütenbestäuberinnen, über ihr Leben, ihre Nahrung, über gute Bienenhaltung und was zukünftige Hobby-Imker beachten müssen.“

Darüber informiert der engagierte Bienenfreund Thomas Seiter am Samstag, den 25.06., von 15 bis etwa 17 Uhr vor Ort in seinem Vortrag „Summ herum“. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro, um Anmeldung wird gebeten. (es)

Tierparadies Gut Morhard, Landsberger Str. 144, Königsbrunn, Tel. 082 31 / 340 66 66, gut.morhard@tierschutz-augsburg.de

1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.