Sweating for Europe - Schwitzen für Europa zum Augsburger Friedensfest

Wann? 06.08.2017 17:00 Uhr bis 06.08.2017 20:00 Uhr

Wo? Königsplatz, Königspl., 86150 Augsburg DE
Sauna-Diskussion auf dem Königsplatz am 06.08.2017
Augsburg: Königsplatz | 6. August von 18 bis ca. 20 Uhr (17-18 Uhr Saune-Diskussion der Politiker mit Europa-ExpertInnen) Taubenschlag am Augsburger Königsplatz

Diese Veranstaltung unter dem Motto „Bekennen zu Europa?!“ findet im Rahmen des Kulturprogramms zum Augsburger Friedensfest statt und ist eine Kooperation von Europe Direct Augsburg - Europa in Augsburg mit der Friedensstadt Augsburg, der Europa-Union Augsburg und den Junge Europäische Föderalisten Augsburg.

Die Europäische Union steht am Scheideweg: Nicht zuletzt der BREXIT und das Erstarken populistischer und nationalistischer Kräfte in den letzten Monaten zeigen, dass bei vielen Bürgerinnen und Bürgern eine
tiefe Verunsicherung über die Zukunft der EU herrscht. Angesichts dieser Unsicherheit hat die Europäische Kommission im Frühjahr fünf Szenarien für die Zukunft der EU veröffentlicht. Vor dem Hintergrund dieser brennenden Fragen schwitzen Europa-ExpertInnen in einem - zu einer Sauna umfunktionierten - Feuerwehrauto über die Zukunft Europas und stellen sich im Anschluss den Fragen der BürgerInnen.

Moderation:
vor der Sauna: Prof. Dr. Peter Kraus, Universität Augsburg
in der Sauna: Thorsten Frank, Vorsitzender der Europa-Union Augsburg
DiskussionsteilnehmerInnen (Europa-ExpertInnen):
Reiner Erben, Umweltreferent der Stadt Augsburg
Ursula Kalbfleisch-Kottsieper, Mitglied im Team Europe (Rednerteam der Europäischen Kommission)
Dr. Raymond Saller, Mitglied im Team Europe (Rednerteam der Europäischen Kommission)
Nora Sophie Schröder, Vorsitzende der Junge Europäische Föderalisten Augsburg
Dr. Volker Ullrich, Mitglied des Deutschen Bundestages

Weitere Info: http://www.friedensstadt-augsburg.de/de/veranstaltung/sweating-europe#
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.