Tanztee und Silvesterball im Augsburger Mehrgenerationenhaus

Einlage aus dem Jahr 2014 Das Rock-Roll-Paar

Seit einiger Zeit wird verstärkt darauf hingewiesen "langes Sitzen ist das Rauchen von Heute".
Immer wieder kann man darüber lesen, wie wichtig Bewegung ist.

Vor über 5 Jahren wurde aus diesem Grund und weil Bewegung Spaß machen soll, im Mehrgenerationhaus Herrenbach ein Tanztee gegründet. Jeden Mittwoch und jeden 1. Sonntag im Monat bieten Ehrenamtliche einen Tanztee mit Live-Musik von 14.oo bis 18.00 Uhr an. Gegen einen Unkostenbeitrag kann man nach Herzenslust eine kesse Sohle aufs Parkett legen. Vom allseits beliebten Walzer bis zum Tango können die Besucher ihre Runden drehen. Man trifft Bekannte, unterhält sich, trinkt eine Tasse Kaffee und isst eventuell noch ein Stück selbstgebackenen Kuchen. Alle die hier mitmachen haben ihre Freude daran.

Und damit auch nicht ganz so junge Leute Silvester zu günstigen Preisen feiern können, bietet der Tanztreff seit 3 Jahren auch einen stimmungsvollen Silvesterball an. Da das Mehrgenerationenhaus Herrenbach über Weihnachten bis Heilig-Dreikönig geschlossen ist, wird im schönen Pfarrsaal St. Max in der Franziskanergasse gefeiert.

Geboten werden Begrüßungs-Prosecco, Amuse Gueule und ein großes 3-Gänge-Buffet. Dazu Live-Musik mit dem Duo Domino, bekannt aus der Team-70-Band. Geplant ist auch eine kleine Einlage der ehrenamtlichen Helfer. Es wird gefeiert von 18.00 Uhr bis nach Mitternacht. Einlass ist um 17.30 Uhr.

Es sind noch einige Plätze frei. Reservierung ist erforderlich unter Tel. 08294/417.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.