Testament für Tiere

Gut zu wissen, dass für (hinterbliebene) Tiere gesorgt ist (Foto: Jenny Horn / pixelio.de)

Expertenrat / Haustiere im Fall der Fälle gut versorgt wissen

Augsburg. „Niemand denkt gern daran, aber was geschieht mit Hund und Katze, wenn Herrchen oder Frauchen pflegebedürftig werden oder sterben?“ nennt Rainer Irlsperger, Vorstand beim Tierschutzverein, die Dinge beim Namen. Immer mehr Menschen wollen ihre Tiere im Fall der Fälle in guten Händen wissen und dafür rechtzeitig Vorsorge treffen. Andere wollen, dass ihr Erbe dem Tier- und Naturschutz zugutekommt, sei es allgemein oder für einen bestimmten Zweck.

„Der Tierschutzverein steht bei diesem Wunsch mit Rat und Tat zur Seite“, erläutert Irlsperger. Grundsätzliche Informationen bietet der kostenlose Vortrag „Richtig schenken und vererben für Tierfreunde“ am Samstag, den 23. September, um 14.30 Uhr im Annahof. Notar Bernhard Hille erläutert rechtliche und steuerliche Aspekte der Nachlass-Regelung. Nach dem Vortrag beantwortet der Fachmann persönliche Fragen zum Thema. (es)

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V., Tel. 08 21/45 52 90-0, www.tierschutz-augsburg.de, Veranstaltungsort: Tagungszentrum Annahof, Im Annahof 4, 86150 Augsburg
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.