Vertrauen in die Jugendarbeit: Bezirk und Bezirksjugendring erneuern Kooperationsverträge

„Der Bezirksjugendring Schwaben leistet qualifizierte Arbeit für die junge Generation in unserer Region“, betonte Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert nun im Namen des Schwäbischen Bezirkstages. Der dokumentierte sein Vertrauen in die Leistungen des Bezirksjugendrings mit zwei Vertragsverlängerungen: Zum einem wurde der Kooperationsvertrag zum Betrieb der Jugendbildungs- und Begegnungsstätte durch den Bezirksjugendring Schwaben in Babenhausen erneuert. Zum anderen erhält der Bezirksjugendring als Fachstelle für die Jugendarbeit und Netzwerk von Jugendverbänden sowie Kreis- und Stadtjugendringen in Schwaben ein Budget für seine Arbeit vom Bezirk - dieses wurde nun für drei Jahre beschlossen und vertraglich festgelegt. „Das gibt dem Bezirksjugendring Planungssicherheit und ist ein Vertrauensvorschuss unsererseits“, so Reichert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.