"Vier Hochzeiten und eine Traumreise": Aichacher bei Vox-Sendung dabei

Nici und Hüseyin Dagdelen aus dem Aichacher Ortsteil Oberbernbach haben an der Vox-Sendung "Vier Hochzeiten und eine Traumreise" teilgenommen. Nächste Woche werden die Folgen ausgestrahlt.

Manche sagen heimlich Ja, andere wiederum feiern ihre Hochzeit mit allen Verwandten, Freunden und Bekannten. Und wieder andere lassen ganz Deutschland daran teilhaben. In der Vox-Sendung "Vier Hochzeiten und eine Traumreise" werden verschiedene Hochzeiten verglichen und bewertet - und die beste gewinnt. Nici und Hüseyin Dagdelen aus dem Aichacher Ortsteil Oberbernbach haben an der Show teilgenommen.

Ihre Hochzeitsreise ist längst geplant und bei den Vorbereitungen zur Trauung lief alles glatt - Nici Dagdelen hat dazu das Zepter in die Hand genommen. Sie hat sich sehr lange um ihre perfekte Hochzeit gemacht. Bestes Training: Auf andere Hochzeiten gehen. Weil Hüseyin Dagdelen und seine Familie Türken sind, wurden die Hochzeiten in der Familie immer türkisch gefeiert. "Ich wollte auch einmal auf eine andere als eine türkische Hochzeit gehen", erklärt Nici Dagdelen. Und so bewarb sich die 25-Jährige bei der Vox-TV-Show.

Relativ kurzfristig, die Hochzeit war bereits in Einzelheiten geplant, kam erst die Zusage. "Wahrscheinlich will das Team nicht, dass man noch einmal die Hochzeitsplanungen ändert, nur um zu gewinnen", sagt Nici Dagdelen. Sie und ihr Mann waren bereits standesamtlich verheiratet, nun sollten eine freie Trauung und ein großes Fest folgen.

Es wurde eine deutsch-türkische Hochzeit mit viel Musik, die Trauung und die Feier fand in Arnhofen statt. Freunde gaben ihr das Motto "Heiraten, wie es Nici gefällt". Das Fazit der 25-Jährigen: "Es war wunderschön." Außer das Catering, das im Nachhinein betrachtet nicht nach ihren Wünschen gewesen sei, würden Nici und Hüseyin Dagdelen nichts an ihrer Hochzeit ändern.

"Vier Hochzeiten und eine Traumreise": Dreharbeiten an vier Wochenenden


Aus diesem Grund war sich das Paar auch sicher, relativ gut abzuschneiden. Das Ergebnis der TV-Show dürfen sie allerdings noch nicht verraten. Das Konzept der Sendung: Vier Brautpaare treten gegeneinander an. Jeweils drei Bräute werden als Gäste Teil der vierten Hochzeit und dürfen diese daraufhin unter den Aspekten Brautkleid, Location, Essen, Stimmung und Gesamteindruck bewerten.

Bei der letzten Hochzeit sind dann auch die Männer dabei. Die Dreharbeiten fielen genau in die Hochzeitsvorbereitungen des Oberbernbacher Paares, was sich als "anstrengend" und "nervenaufreibend" erwies. Vier Wochenenden wurde gedreht - das Kennenlernen des Paares, die Bewertungen, die eigene Trauung und die anderen Hochzeiten, die in der Steiermark, in Ludwigsburg und Schwarzenbek stattfanden. Die Bewertungen musste das Paar am Tag nach seiner Hochzeit abgeben. Wie sich das Paar kennenlernte und wie es sich die eigene Hochzeit vorstellt, wurde aus organisatorischen Gründen erst nach der Feier gedreht. Nici und Hüseyin Dagdelen mussten dann so tun, als ob sie noch nicht wüssten, wie ihre Hochzeit tatsächlich über die Bühne gehen würde. "Ich habe mich schon immer gefragt, warum die Paare so genaue Vorstellungen haben. Jetzt ist mir klar, warum", sagt die Braut.

Die meisten ihrer Gäste haben Nici und Hüseyin Dagdelen im Vorfeld über die Dreharbeiten informiert. Gestört hat es laut Aussage des Brautpaars keinen. Eine Gruppe aus zwei Kameramännern, einer Redakteurin, einer Aufnahmeleitung und einem Tonassistenten arbeiteten für die Dreharbeiten zusammen. "Ich fand die Kamerateams aber gar nicht störend", erklärt Nici Dagdelen. Es seien keine wiederholten Abläufe notwendig gewesen und während der Feier habe es keine Interviews gegeben. Die Kameras haben situativ eingefangen, was geboten war.

Vox-Sendung: Folge läuft am Mittwoch


Das bedeutete aber auch Kameras während des Essens und vielleicht persönlicher Gespräche. "Nur einmal empfand ich die Kamera als störend, als ich mich einfach nur in Ruhe mit ein paar Gästen unterhalten wollte", erinnert sich Hüseyin Dagdelen.

Alles in allem bereut das junge Paar die Teilnahme an der Vox-Sendung aber nicht, auch wenn es keine weiteren TV-Auftritte plant. "Es waren wunderschöne Hochzeiten und die Paare waren supernett", findet Nici Dagdelen, die aus diesem Grund, so erzählt sie, sehr faire Bewertungen abgegeben habe und nun hofft, dass ihre Konkurrentinnen es ihr gleichgetan haben.

Die Sendung läuft von Montag bis Freitag jeweils von 16 bis 17 Uhr auf Vox. Die Hochzeit von Nici und Hüseyin Dagdelen wird am Mittwoch, 22. Juli, gezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.