Weihnachten bei Sonnenschein

Bastelarbeiten, Musikvorführungen, kulinarische Schmankerl, Köstlichkeiten und eine Krippenausstellung bereicherten auch heuer wieder den Meitinger Weihnachtsmarkt.

Blauer Himmel und Sonnenschein – ein Wetter wie im Frühjahr umrahmte das bunte vorweihnachtliche Treiben auf dem Rathausplatz in der Marktgemeinde. Unter der Mitwirkung von zahlreichen Ortsvereinen, Musikgruppen, Hobbykünstlern sowie einheimischen Geschäftsleuten herrschte den ganzen Tag ein buntes Besuchertreiben zwischen den Ständen, die ein großes Angebot an Schmuckstücken und Accessoires für die Vorweihnachtszeit ausgestellt und zum Verkauf angeboten hatten.
Als zu den Klängen des Weih-nachtsliedes „Ihr Kinderlein kommet“, vorgetragen von der Meitinger SGL-Jugendkapelle unter der Leitung von Florian Helgemeir, Bürgermeister Michael Higl das vorweihnachtliche Event eröffnete, herrschte bereits lebhaftes Treiben zwischen den Ständen. „Super Wetter, super Stimmung und super Leute“, freute sich der Meitinger Rathauschef.
Eine bunte Angebotspalette, beginnend bei kulinarischen Köstlichkeiten wie Steaksemmeln, geräucherten und gebackenen Fischspezialitäten, köstlichen Würstchen bis hin zu Handarbeiten warteten auf die Besucher. Die Krippenausstellung der Meitinger Hobbyfreunde im Foyer des Bürgersaales konnte zudem besucht werden und verschiedene Schulen und Vereine boten unterschiedliche Köstlichkeiten sowie Musik. Auch das Weihnachtsspiel im Bürgersaal kam bei den Besuchern gut an.

Besuch vom Nikolaus und glückliche Gewinner

Als bei Einbruch der Dunkelheit Santa Claus, begleitet von der Bläsergruppe des Jugendblasorchesters (JBO), dem Weihnachtsmarkt seinen Besuch abstattete, leuchteten die Augen der vielen Kinder. Zum zweiten Mal konnte von den Weihnachtsmarktbesuchern auch der am schönsten dekorierte Stand prämiert werden. Mit überragender Stimmenmehrheit wurde der Stand der Meitinger Ski-Abteilung zum Sieger erklärt.
Außerdem fand unter großem Zuspruch der Besucher in den Abendstunden die Gewinnermittlung der Preisträger der diesjährigen Weihnachtsaktion der Wirtschaftgemeinschaft (WG) Meitingen statt. Heuer gab es erstmals statt vieler kleinerer Gewinne „nur“ drei Hauptpreise. Die Lose wurden erstmals in den Mitgliedergeschäften der WG verschenkt und mussten nicht mehr wie in all den Jahren zuvor für einen Euro erworben werden. 8000 Lose gingen dabei über die Ladentheken. 6000 abgegebene Losabschnitte wurden in der Lostrommel gezählt. Die neunjährige Dominik Fabry aus Thierhaupten fungierte als Glücksbringer. Den ersten Preis, einen Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro zum Einkauf in den Mitgliedsgeschäften der Meitinger WG gewann Gertrud Schmid. Über einen Gutschein in Höhe von 300 Euro konnte sich Sebastian Sonnenschein freuen und für 200 Euro kann Willi Schuster zum Shoppen gehen.
Fazit: Der Meitinger Weihnachtsmarkt war trotz frühlingshafter Bedingungen ein Besuchermagnet für Groß und Klein. (hdr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.