Weltbild: Demo vor dem Arbeitsgericht

Heute Mittag haben Weltbild-Mitarbeiter gegen die neuerlich geplanten Entlassungen demonstriert. Foto: Dimitrios Pazaitis



Heute Mittag haben Weltbild-Mitarbeiter gegen die neuerlich geplanten Entlassungen demonstriert.

Vor dem Augsburger Arbeitsgericht haben heute Mittag Mitarbeiter von Weltbild gegen die drohenden Entlassungen demonstriert. Im Zuge der Sanierung mussten bereits rund 600 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, der Betriebsrat wehrt sich gegen neuerliche Entlassungen durch den neuen Investor. Mit einem Transparent machten die Mitarbeiter auf „Droeges Weltbild: entlassen statt investieren“ aufmerksam.

Anlass für die Demonstration war ein Gerichtstermin vor dem Arbeitsgericht, bei dem der Arbeitgeber gegen den Willen des Betriebsrats eine Einigungsstelle einsetzen wollte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.