Zusammen 59.925 Blutspenden

Insgesamt 59 925 Mal spendeten die Geehrten Blut. Foto: oh

In Augsburg wurden die treuesten Blutspender der Region geehrt. 59.925 Blutspenden leisteten sie gemeinsam.

59 925 Blutspenden leisteten die treuesten Spender aus Schwaben gemeinsam: unter ihnen 653 Menschen aus den BRK-Kreisverbänden Augsburg-Stadt, Aichach-Friedberg, Augsburg-Land, Dillingen, Donau-Ries, Günzburg, Lindau, Neu-Ulm, Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu. Als Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz organisiert der Blutspendedienst des BRK (BSD) jährlich Spender-Ehrungen. In der vergangenen Woche waren die Gäste aus der Region Schwaben in den Kongress am Park nach Augsburg eingeladen.

Mit Karl-Heinz Schalk aus dem Kreisverband Nordschwaben (Landkreis Donau-Ries) erschien auch ein besonderer Spender. Er allein spendete bereits 175 Mal Blut in seinem Leben.

Eine Gegenleistung wollen die Spender für ihre guten Taten nicht. Vielmehr motiviert sie das gute Gefühl mit Ihrem Einsatz Leben zu retten. Leben, wie das des jungen Allgäuers Felix Brunner, der nach einem Unfall in den Bergen etwa 800 Blutkonserven benötigte, um zu überleben. Mit einem emotionalen Brief wendete er sich an die Anwesenden und sprach Ihnen seinen Dank aus. Felix Brunner machte mit seinem Brief und seiner Geschichte deutlich wie wichtig ihr Einsatz ist: Nach einem Unfall im Jahr 2009 sitzt Felix im Rollstuhl. Er hat überlebt, weil es Menschen gibt, die Blut spenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.