Augsburger Medienpreis 2018 gesichert: Neuwahlen im Medienforum Augsburg - Vorstand einstimmig bestätigt

Ohne Gegenstimme wurde der Gesamtvorstand des Augsburger Medienforums für die nächste Amtszeit bestätigt: (v.l) Eiko Trausch, Gerhard Ruff und Andreas Richlich.
Augsburg: Medienforum Augsburg e.V. |

Bei der Migliederversammlung diese Woche wurde das bewährte Vorstandsteam für die nächsten zwei Jahre einstimmig wiedergewählt. Weiter an der Spitze steht Eiko Trausch (SEWOBE) als erster Vorstand, Gerhard Ruff (multimaps360) ist erneut zweiter Vorstand und wird sich maßgeblich um das Projekt Augsburger Medienpreis 2018 kümmern. In seiner bisherigen Funktion als 3. Vorstand und Schatzmeister wurde Wirtschaftsprüfer Andreas Richlich (Ott & Partner) wieder zum dritten Vorstand gewählt.

„Wir freuen uns sehr für das ausgesprochene Vertrauen unserer Mitglieder“, so Eiko Trausch. Und das Team hat einiges vor. Im Mittelpunkt steht natürlich das Megaprojekt Augsburger Medienpreis 2018, der alle zwei Jahre seit 2010 vom Verein der Medienschaffenden ausgerichtet wird.

„Damit steht auch die Führungsmannschaft erneut mit voller Kraft zum Augsburger Medienpreis 2018“, so Gerhard Ruff, der Projektleiter. Verstärkt wird das Vorstandsteam erneut vom bisherigen Orgateam rund um Thomas Zänker, Susanne Schubert, Sabine Roth, Stefan Mayr, Martin Dörfler, Johannes Kopp, Angelika Haberstock, Dirk Martin, Harry Winderl, Thomas und Anja Zeitz sowie Michael Förstner.

Viel Herzblut für den Medienpreis

Nach dem großen Erfolg 2016 mit dem Sonderpreis für Andreas Bourani als Botschafter Augsburgs hat sich das Orgateam viel vorgenommen. „Erneut hat dieses kompetente Team bereits in den letzten Monaten schon viel Herzblut investiert, um das Konzept zu optimieren. Die Vorbereitungen für die kommende Wettbewerbsrunde laufen auf Hochtouren. Und es wird es spannende Änderungen geben“, verrät Eiko Trausch. „Ganz besonders freut es uns, dass Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wieder die Schirmherrschaft übernehmen wird“, so Gerhard Ruff. Im Oktober 2017 wird dann der Startschuss gegeben für den neuen Medienpreis 2018, der diesmal noch mehr die Augsburger Medienschaffenden in den Vordergrund stellen soll.

Mehr zum Medienforum Augsburg e.V. unter www.medienforumaugsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.