Augsburgs Tourismusdirektor Götz Beck jetzt im Vorstand des Deutschen Tourismusverbands

Premiere für Götz Beck und die Regio Augsburg Tourismus GmbH: Der Augsburger Tourismusdirektor wurde bei den Vorstandswahlen in Bremerhaven erstmals in die Vorstandschaft des Deutschen Tourismusverbands e.V. (DTV) berufen.

Beck vertritt jetzt im nationalen Dachverband – als Nachfolger von Dr. Martin Spantig, Geschäftsführer der Bayern Tourismus Marketing GmbH, sowie von Klaus Holotschek, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch Schwaben – die gesamtbayerischen Tourismusinteressen. Mit Beck wurde unter anderem Daniela Behrens, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, für die kommenden vier Jahre neu gewählt. Wiedergewählt wurde unter anderem der Präsident des DTV – Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie in Schleswig-Holstein. Dem 26-köpfigen DTV-Vorstand gehören Vertreter der Landestourismusorganisationen und der Städtemitglieder, der kommunalen Spitzenverbände und der fördernden Mitglieder an, darunter touristische Schwergewichte wie Dietrich von Albedyll, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Marketing GmbH, oder Kai de Graaff, Geschäftsführer der Ameropa-Reisen GmbH.

Der Deutsche Tourismusverband ist der bundesweite Dachverband kommunaler, regionaler und landesweiter Tourismusorganisationen. Aufgaben des Verbands sind die tourismuspolitische Interessenvertretung sowie die Fach- und Projektarbeit: Der DTV berät, zertifiziert und koordiniert im deutschen Qualitätstourismus. Unter den 97 Mitgliedern sind fördernde Mitglieder wie der ADAC und die Deutsche Bahn AG.

Von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.