Dank für jahrzehntelangen Schuldienst

Bild (v.l.n.r.): Landrat Martin Sailer, Schulamtsdirektorin Renate Haase-Heinfeldner, Schulrätin Aloisia Wiedenmann, Gabriele Baumann, Schulrat Thomas Adleff, Corinna Graßl-Roth, Hedwig Rauch, Roland Hoyer, Edith Zettl, Bernhard Rupert Berchtenbreiter und Ingrid Anna Marie Homölle.
Augsburg: Landratsamt |

Landrat Martin Sailer verabschiedet sieben Rektorinnen und Rektoren in den Ruhestand

Das Schuljahr ist soeben zu Ende gegangen. Für fünf Rektorinnen und zwei Rektoren aus dem Landkreis Augsburg bedeutete dies gleichzeitig das Ende ihrer Laufbahn und den Übertritt in den wohlverdienten Ruhestand.

Roland Hoyer war seit 2009 Rektor an der Grund- und Mittelschule Zusmarshausen. Dem gebürtigen Unterallgäuer, der jetzt den Atlantik mit einem Segelboot überqueren möchte, hat die Schule das Gütesiegel „Referenzschule für Medienbildung“ zu verdanken.

Bernhard Rupert Berchtenbreiter war 39 Jahre an der Mittelschule in Meitingen tätig. Sein besonderes Augenmerk lag dabei immer darauf, dass kein Kind durch ein Raster fällt. Darum lagen ihm besonders die Praxisklassen sehr am Herzen.

Gabriele Baumann hat sich an der König-Otto-I. Grundschule Königsbrunn-Nord vor allem durch die Förderung von Musik und Tanz, aber auch durch ihr vereinendes Wesen einen Namen gemacht.

Hedwig Rauch hat an der Ludwig-Hölker-Grundschule Straßberg mit großem Engagement sowohl die Schulleitung als auch die Klassenführung übernommen und sich intensiv in den Bereich Inklusion eingebracht.

Corinna Graßl-Roth war seit 2005 Rektorin an der St.-Ägidius-Grundschule Neusäß und hat sich dort besonders für schulische Theaterprojekte engagiert.

Edith Zettl leitete die Grundschule Gablingen seit 2009 mit vollem Einsatz. Das Wohl der Kinder stand für sie dabei immer an erster Stelle.

Die gebürtige Düsseldorferin Ingrid Anna Marie Homölle verschlug es in jungen Jahren nach Bayern. An der Mozart-Grundschule Gersthofen war sie seit 2002 Rektorin und war bei Schülern und Lehrern immer sehr beliebt.

„Wir lassen Sie nicht gerne gehen, denn Sie haben in Ihren Schulen viel geleistet und das jeweilige Schulprofil entscheidend mitgeprägt. Für all Ihren Einsatz bedanke ich mich und wünsche Ihnen für Ihre Zukunft alles erdenklich Gute“, so Landrat Martin Sailer bei der feierlichen Verabschiedung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.