Du sollst nicht töten! Der Weg Martin Niemöllers vom U-Boot-Kommandanten zum aktiven Pazifisten

Wann? 25.07.2017 19:30 Uhr

Wo? Evangelisches Forum Annahof, Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg DE
Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau | Vortrag und Diskussion mit Dr. Guido Grünewald

Eine Veranstaltung im Rahmen des Hohen Augsburger Friedensfestes 2017

Martin Niemöllers Weg führte vom U-Boot-Kommandanten und Nationalisten vor 1933 zu aktiver Betätigung in der Bekennenden Kirche mit achtjähriger KZ-Haft sowie Ablehnung der deutschen Wiederbewaffnung und Hinwendung zum Pazifismus. U.a. als Präsident der Deutschen Friedensgesellschaft setzte er sich bis zuletzt vehement für Entspannung, Abrüstung und die Absage an Krieg ein.
Dr. Guido Grünewald beschreibt Niemöllers Lebensweg und fragt nach der heutigen Relevanz seiner Botschaft.

Referent Dr. Guido Grünewald ist Historiker mit zahlreichen Publikationen vor allem zur Geschichte von Friedensbewegungen, seit 1972 in leitenden Positionen der DFG-VK, des International Peace Bureau (IPB) und des European Bureau for Conscientious Objection (EBCO).

Veranstalter: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Deutsche Friedengesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gruppe Augsburg, Kreisverband Augsburg-Stadt Bündnis 90/die Grünen, pax christi Augsburg,Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) Kreisvereinigung Augsburg in Kooperation mit dem Evangelischen Forum Annahof und mit freundlicher Unterstützung des Projektbüros für Frieden und Interkultur (Kulturamt) der Stadt Augsburg
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.