Ein Jahr in die USA! MdB Ulrike Bahr ruft zur Bewerbung für das Parlamentarische Patenschafts-Programm auf

Die amerikanische Schulklasse der Augsburgerin Laura Massa in Oklahoma.
Bis September können sich junge Leute aus der Region bei der Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr um ein kostenloses Jahr in den USA bewerben.
„Mein Aufenthalt hier in Oklahoma ist weiterhin wunderbar und ich bin so glücklich hier“, schrieb die Schülerin des Stetten-Instituts Laura Massa der Bundestagsabgeordneten vor einigen Wochen. Viele Emails mit Fotos von Football-Games, dem Weißen Haus oder aus der Highschool folgten. Laura war im vergangenen Jahr von Ulrike Bahr nominiert worden und reiste im August 2015 in die USA.
Das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses ermöglicht seit 1983 Schülerinnen, Schülern sowie jungen Berufstätigen, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in den USA zu leben, zu lernen und zu arbeiten. Umgekehrt kommen junge US-Amerikaner zum Austausch nach Deutschland. Die Bewerbungsphase für das Austauschjahr 2017/2018 läuft noch bis zum 16. September 2016. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr unterstützt das Programm wieder und ruft junge Menschen aus ihrem Wahlkreis auf, sich zu bewerben. Die Bewerbungsunterlagen stehen auf www.bundestag.de/ppp zur Verfügung.
„Das Parlamentarische Patenschafts-Programm bietet tolle und einzigartige Erfahrungen. Ein solches Austauschprogramm ist wichtig, in einer Zeit, in der es um die deutsch-amerikanischen Beziehungen nicht zum Besten steht“, erklärt Bahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.