Eindrücke von "Augsburg bleibt wach"

Ausgerechnet auf dem Rathausplatz wollten Pegida-Anhänger aus München die Augsburger vor dem Untergang des Abendlandes mit rechten Parolen retten. Die Augsburger kamen und retteten die Herzkammer der Friedensstadt vor dem Untergang des Miteinanders.
Augsburg: Rathausplatz | Rund 1500 Menschen zeigten den Gästen der Pegida München am Samstagabend mit „Augsburg bleibt wach!“ auf dem Augsburger Rathausplatz, was die Menschen in der Friedensstadt von Freunden des Gegeneinanders halten.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.