Fotovortrag: Flüchtlingsschicksale - Mauer im Mittelmeer?

Wann? 20.02.2017 19:00 Uhr

Wo? Café Tür an Tür, Wertachstraße 29, 86153 Augsburg DE
Augsburg: Café Tür an Tür | Referent: Mirco Keilberth
Begrüßung und Moderation: Christine Kamm

Mirco Keilberth ist Nordafrika-Korrespondent. Seit 2011 liegt sein Fokus auf Libyen und Tunesien – Staaten in unmittelbarer Nachbarschaft Europas, die von Migration und Extremismus besonders betroffen sind. Mirco Keilberth bereiste mehrmals die Schmugglerrouten in der Sahara und traf Waffen- und Menschenhändler am Salavador-Pass im Dreiländereck Algerien, Libyen und dem Niger. Für den Arte Film „Flucht nach Europa“ wurde der Journalist und Filmemacher für den Grimme Preis nominiert.

„Die Grenzen Europas liegen in der Sahara, das Mittelmeer sollte endlich wieder die Kulturen verbinden, nicht trennen“, sagte ihm der Kommandeur der Grenzschutz-Milizen im Süden Libyens. Mirco Keilberth ist der Überzeugung, dass sich Europa mit den neu entstandenen lokalen Strukturen in den „entstaatlichten“ Staaten wie Libyen und dem Niger proaktiv auseinandersetzen muss. Das durch den Machtkampf entstandene Vakuum hat der Islamische Staat für sich genutzt und breitet sich auch auf den Migrationsrouten nach Norden aus. Trotzdem planen europäische Staaten Flüchtlinge vom Mittelmeer nach Libyen zurückzubringen. Deswegen ist die aktuelle Lage der Flüchtlinge Thema unserer Veranstaltung.

Mirco Keilberth wird ebenfalls von der Sicherheitskonferenz in München berichten, wo er an den aktuellen Beratungen und Vorträgen in diesem Themenbereich teilnimmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.