Isabella Hübner tritt in V-Partei³ ein

Isabella Hübner (Foto: Simone Mach)

Das politische Herz der Schauspielerin im Sturm erobert

(München/Augsburg) Der Zuspruch für die neue V-Partei³ hält an. Nach der früheren Landtagsabgeordneten Barbara Rütting hat sich nun auch die Schauspielerin Isabella Hübner (z. Zt. „Sturm der Liebe“) zu einer Mitgliedschaft entschlossen.

Es war die Überraschung der vergangenen Landeshauptversammlung, als die bayerische Landesvorsitzende Christine Rustler zu Beginn die beliebte Schauspielerin Isabella Hübner als neues Mitglied der V-Partei³ begrüßte. Isabella Hübner war bislang noch in keiner politischen Partei aktiv. „Ich bin ein wacher Mensch, wach für das, was um uns herum passiert und ich halte es immer schwerer aus, dass so viele Menschen noch die Augen verschließen, vor dem was wir mit unserem Lebensraum treiben – die Augen verschließen, z.B. vor der Tatsache, dass Tiere fühlende Wesen sind wie wir – und wir sie milliardenfach abschlachten, ausbeuten und ihr Leben verachten“, bringt die aktive Tierschützerin ihre politische Motivation zum Ausdruck.

15-jährige spenden Taschengeld für Tierschutz


Vor allem die junge Generation macht ihr Mut und Hoffnung. „15-jährige schreiben mir, dass sie jetzt vegan oder vegetarisch leben, schicken mir von ihrem kleinen Taschengeld Spenden, damit ich sie an Tierschutzorganisationen weitergebe. Diese jungen Menschen muss man noch viel stärker wahrnehmen und abholen. Sie werden in der Zukunft Visionen in ECHTE Lebensqualität umsetzen, die für die meisten Menschen bisher nur unrealistische Theorie ist und scheinbar Verzicht bedeutet“, so die 50-jährige Münchnerin.

Auch Ihren Mann, Filmregisseur Alexander Wiedl hat die V-Partei³ auf Anhieb überzeugt, so dass auch er Mitglied wurde. „Wir sind überrascht, was in der kurzen Zeit schon alles aufgebaut wurde. Wir denken, dass die V-Partei³ nicht nur am Puls, sondern am Herzschlag der Zeit sitzt und freuen uns auf die neue politische Heimat!“. Bundesvorsitzender Roland Wegner freut sich über diese prominente Unterstützung sehr. „Es ist mir eine große Ehre, Frau Hübner und Herrn Wiedl in unserem Team zu wissen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.