Kolping Roadshow Integration macht Station in Augsburg

Wann? 28.01.2017 10:00 Uhr bis 28.01.2017 17:00 Uhr

Wo? Kolpinghaus, Frauentorstraße 29, 86152 Augsburg DE
Augsburg: Kolpinghaus |

Wie sensibilisieren wir für die Belange von Geflüchteten? Wie tragen wir zu ihrer gesellschaftlichen Akzeptanz bei? Und vor allem – wie erreichen wir möglichst
viele Menschen mit unseren Ideen?
Die Kolping Roadshow Integration spricht alle an. Das Infomobil macht neugierig und hält für jede Altersgruppe konkrete Angebote bereit: Spiel- und Mitmachaktionen, Texttafeln, multimediale Elemente und Methoden zur Aneignung von Hintergrundwissen über Flucht, Migration und Integration. Es zeigt Beispiele aus der Arbeit mit Geflüchteten, erzählt von gelungener Integration und macht Lust auf mehr. Denn: Wer Mut zeigt, macht Mut! Am Samstag, 28.01.2017 ist das Infomobil im Innenhof des Kolpinghauses in Augsburg (Frauentorstraße 29) von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr zu Gast.

In ganz Deutschland gibt es unter dem Namen Kolping unzählige Initiativen zur Arbeit mit Geflüchteten – sie können eine noch viel größere Wirkung entfalten, wenn
die Menschen sich untereinander vernetzen und eine Anlaufstelle für ihre Ideen und Fragen haben! Deshalb gibt es seit Anfang 2016 das Kolping Netzwerk für Geflüchtete: Ein Zusammenschluss vom Kolpingwerk Deutschland, dem Verband der Kolpinghäuser und dem Verband der Kolping-Bildungsunternehmen unter dem
Stichwort »Kolping integriert«.
Unser gemeinsames Ziel? Die Unterstützung geflüchteter Menschen in den vier Säulen Wohnen, Begleiten, Bilden und Zusammenleben.
Unser wichtigstes Anliegen? Die Integration. Sie ist nicht nur eine heraufordernde Aufgabe, sondern auch zwingende Notwendigkeit für die Zukunft Deutschlands.
Die Aktion wird unterstützt und gefördert vom Kolpingwerk Deutschland, dem Verband der Kolpinghäuser und dem Verband der Kolping-Bildungsunternehmen sowie kofinanziert aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.