„Ökumene stärkt christliche Werte im multireligiösen Umfeld!“

Frühstück "Politik & Kirche" mit Stadtdekanin Kasch zu Ökumene und Lutherjahr 2017


Die öffentliche Diskussion über christliche Werte hat im Rahmen der Aufnahme von Flüchtlingen an Fahrt aufgenommen. Die Vorbehalte gegenüber einer globalen, multireligiösen Zukunft sind weit verbreitet. Populistische Parolen gehören zum medialen Alltag. Bei der Frühstücksreihe "Politik und Kirche", zu der Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL regelmäßig ins Augsburger Landratsamt einlädt, sprach Stadtdekanin Susanne Kasch in diesem Kontext über die Bedeutung der Ökumene und die Chancen durch das anstehenden Lutherjahres 2017. "Je mehr ich in meinem eigenen Glauben zu Hause bin, umso weniger Angst muss ich vor anderen Religionen haben", erklärte Stadtdekanin Kasch bei ihrer Eröffnung. "Wir müssen unsere christlichen Werte, die Nächstenliebe, oder den Erhalt unserer Schöpfung vorleben und nicht das Kreuz mit den Nationalfarben bemalen", so Kasch weiter.

Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL dankte Stadtdekanin Susanne Kasch für ihre offenen und deutlichen Worte. "Wir alle, als bekennende Christen, sind aufgerufen, mit gutem Beispiel voranzugehen. Zum einen, um in einer zunehmend multireligiösen Gesellschaft eine klare Position zu beziehen und zum andern, um unsere Bürgerinnen und Bürger nicht den populistischen Menschenfängern anderer Parteien und Gruppierungen zu überlassen! Dafür müssen Christen über konfessionelle Grenzen hinweg zusammenstehen." Eine gute Gelegenheit bietet dazu das anstehende Lutherjahr 2017.

Die Frühstücksreihe "Politik & Kirche" findet mehrmals im Jahr statt und behandelt unterschiedliche Themen zur Abstimmung und Verzahnung kirchlicher und politischer Entscheidungsträger. Bei diesem Frühstück konnte Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL neben der Hauptrednerin, Stadtdekanin Susanne Kasch, u.a. den ehemaligen Bundestagsvizepräsidenten Eduard Oswald, die ehemaligen Staatsminister Dr. Thomas Goppel und Josef Miller, den Vorsitzenden der Augsburger CSU-Stadtratsfraktion und Landtagskollegen Bernd Kränzle sowie den Hausherren, Landrat Martin Sailer, im Landratsamt in Augsburg begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.