Wie bürokratisch ist Europa?

Wann? 17.08.2017 18:30 Uhr

Wo? Brechthaus, Auf dem Rain 7, 86150 Augsburg DE
Augsburg: Brechthaus |

Herzliche Einladung zur Diskussionsveranstaltung!

Mit Reinhold Hack, ehem. Referatsleiter bei der Europäischen Kommission

„In Brüssel regiert die Bürokratie.“ Auch in Deutschland ist dieser Vorwurf unter Europakritikern  weit verbreitet. Sie bringen die Europäische Union mit einem riesigen Verwaltungsapparat inVerbindung, dessen Entscheidungen den Alltag der Bürgerinnen und Bürger erschweren. Teuer, ineffizient und bürgerfern – so lautet der Vorwurf gegenüber Brüssel. Daher wird immer
wieder der Ruf nach europäischen Reformen laut, die für einen Bürokratieabbau und
demokratischere Entscheidungsprozesse sorgen sollen.

Auf der anderen Seite steht die Europäische Union bereits heute für eine Vielzahl von Freiheiten, die in der bisherigen europäischen Geschichte einmalig sind. Vor allem die junge Generation begreift ein Europa ohne Grenzen als persönliche Chance. Dass in den 30 Jahren seines Bestehens fast 1,3 Millionen Studierende aus Deutschland mit dem ERASMUSProgramm einen Teil ihres Studiums im europäischen Ausland verbracht haben ist dafür eindeutliches Zeichen. Ebenso wie die breite Zustimmung zu einem geeinten Europa, die sich in
den europaweiten Demonstrationen von „Pulse of Europe“ zeigt.

Dennoch bleiben zum Verhältnis von Bürokratie und Demokratie in Europa einige Fragen offen.Wie bürokratisch ist die Europäische Union tatsächlich? Wie viel Bürokratie benötigt ein

Projekt, das zu Frieden und gemeinsamem Wohlstand in 27 Staaten beiträgt? Wie können wir Europa demokratischer gestalten, damit die europäische Idee bei den Menschen ankommt und
begeistert?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit allen Interessierten in lockerer Atmosphäre diskutieren. Über Ihr Kommen würde ich mich sehr freuen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.