"Wildes Abstellen" von Rädern an der Pferseer Unterführung: Pro Augsburg will kostenlose Stellplätze im Helios-Center

Die Pferseer Unterführung ist vollgestellt mit Fahrrädern. Pro Augsburg kritisiert dieses "wilde Abstellen" in einem Antrag. (Foto: Halil Ölmez)

"Wildes Abstellen" von Rädern an der Unterführung in Pfersee kritisiert die Fraktion Pro Augsburg in einem Antrag

.



"Seit geraumer Zeit nimmt das Abstellen von Fahrrädern auf dem Gehweg in der Pferseer Unterführung massiv zu. Dies betrifft mittlerweile beide Fahrtrichtungen und auch den Bereich vor der Riegele Manufaktur", so Pro Augsburg. Es komme zunehmend zu gefährlichen Situationen, da der bereits ohne parkende Räder sehr enge Gehweg intensiv von Fußgängern und Radlern genutzt werde. Ein alternatives und vor allem kostenfreies Angebot fehle am Hauptbahnhof. So fordert die Fraktion nun in ihrem Antrag, das städtische Radparkhaus im Helio Center an der Pferseer Unterführung bis zur Erstellung von kostenlosen Stellplätzen auf den Bahnhofsvorplätzen Ost und West den Fahrradfahrern unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.