offline

Markus Höck

Startpunkt ist: Augsburg - City
registriert seit 26.10.2015
Beiträge: 118 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 5
Folgt: 4 Gefolgt von: 15
2 Bilder

Fluchtursachen bekämpfen: Bundesentwicklungsminister Gerd Müller präsentiert unbequeme Wahrheiten

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | vor 2 Tagen | 186 mal gelesen

Nein, Bundesminister Gerd Müller beließ es nicht bei freundlichen Worten und den üblichen Floskeln: Beim Neujahrsempfang der CSU in Augsburg sprach der Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung über Fluchtursachen und die Mitverantwortung der modernen Konsumgesellschaft. Mehr als 600 Gäste hatten sich auf Einladung der CSU-Stadtratsfraktion im Oberen Fletz des Rathauses am Samstag eingefunden. Die Gäste...

1 Bild

500 neue Plakatträger: Ärger zwischen Stadt und Veranstaltern

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | vor 4 Tagen | 153 mal gelesen

Augsburg - Überraschend hat die Stadt Augsburg die Plakatierung neu geregelt: Die Zahl der Plakatständer in Grünstreifen entlang von Straßen wurde stark reduziert und für Veranstalter von größeren Konzerten und Shows sind sie tabu. Entsprechend laut ist der Protest von Clubbetreibern und Konzertbüros. Ausgangspunkt für die neuen Regeln ist der Ende 2016 ausgelaufene Konzessions- und Nutzungsvertrag für die Plakatwerbung. Die...

1 Bild

Mit Wasserkraft zum Welterbe: Augsburg auf dem Weg in die Unesco-Liste

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 29.12.2016 | 219 mal gelesen

Es ist ein hochgestecktes Ziel: Augsburg will auf die Weltkulturerbe-Liste der Unesco. Mit ihren Bemühungen ist die Stadt bereits weit gekommen im Bewerbungsprozedere. Schon 2018 könnte die Entscheidung fallen. Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst sind die Themen, mit denen sich Augsburg in die Liste eintragen will - und die Chancen stehen laut Experten nicht schlecht. Nun stellten Michael Kloos und Rolf...

2 Bilder

Aufatmen in Augsburg: Die Bombe ist entschärft 2

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 25.12.2016 | 1435 mal gelesen

Die Bombe stellt keine Gefahr mehr dar. Die Sprengmeister haben alle Zünder entfernt. Damit ist die Evakuierung aufgehoben und die Augsburger können zurück in ihre Wohnungen. Sie hat seit Dienstag den Augsburgern Sorgen bereitet: Die 1,8 Tonnen schwere Fliegerbombe ist nun entschärft. Mehr als drei Stunden haben die Sprengmeister dafür benötigt. Insgesamt drei Zünder mussten entfernt werden. Nach und nach werden nun die...

1 Bild

Augsburg hält den Atem an: Die Entschärfung dauert noch immer an 1

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 25.12.2016 | 1566 mal gelesen

Fünf Stunden hat es gedauert, dann gab die Polizei den Evakuierungsbereich frei: Nun kann die Entschärfung der Fliegerbombe beginnen. Bis 10 Uhr hatten die Augsburger Zeit, ihre Wohnungen in der Innenstadt zu verlassen. Danach kontrollierten die Einsatzkräfte die Schutzzone und klingelten an jeder der rund 32.000 Wohnungen. Polizeisprecher Manfred Gottschalk spricht von einem friedlichen Verlauf, mitunter sei intensivere...

1 Bild

Entschärfung der Fliegerbombe in Augsburg: Kein Routinejob

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 25.12.2016 | 1390 mal gelesen

Sie wiegt 1,8 Tonnen, trägt 1500 Kilogramm Sprengstoff in sich und hört auf den bezeichnenden Spitznamen "Wohnblock-Knacker": Die Fliegerbombe, für deren Entschärfung am 1. Weihnachtsfeiertag die Augsburger Innenstadt geräumt werden musste. Zwei Sprengmeister wagen sich an die Aufgabe, das explosive Monster unschädlich zu machen. Drei Zünder oder sogar mehr gilt es, aus der Bombe zu entfernen. Wie genau das gemacht werden...

1 Bild

Fliegerbombe in Augsburg: Jetzt rückt schweres Gerät an

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 25.12.2016 | 292 mal gelesen

Mittlerweile ist die Frist für die freiwillige Evakuierung fast abgelaufen. Ab 10 Uhr beginnt die Polizei mit der Räumung. Gegen 14 Uhr könnte die Entschärfung beginnen. An der Fundstelle der Bombe ist inzwischen das THW mit schwerem Gerät angerückt.

1 Bild

Augsburg macht sich bereit für die Entschärfung der Fliegerbombe: Evakuierung startet um 8 Uhr

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 25.12.2016 | 2185 mal gelesen

Es ist eine der größten Evakuierungsmaßnahmen die es in Deutschland bislang gegeben hat. Unvorstellbare 54.000 Menschen müssen am 1. Weihnachtsfeiertag ihre Wohnungen verlassen, damit eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden kann. Für die Einsatzkräfte wird der Sonntag eine harte Bewährungsprobe. Die Zahl der eingesetzten Polizisten wurde mittlerweile auf knapp 900 erhöht. Insgesamt werden es rund 4000...

1 Bild

Neuer Ärger mit Wahlplakaten in Augsburg: FDP kritisiert Ordnungsreferent Wurm

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 13.12.2016 | 186 mal gelesen

Sie sind ein notwendiges Übel und lösen trotzdem vor jeder Wahl Diskussionen aus: Wahlplakate. Nun wagte die FDP einen Vorstoß hinsichtlich der Bundestagswahl 2017. Die Zeitspanne, in der die Plakate vor dem Urnengang hängen dürfen, soll verkürzt werden auf vier Wochen. Offiziell erlaubt sind in Augsburg derzeit sechs Monate. Am Donnerstag will sich der Stadtrat mit einer Neufassung der "Plakatierungsverordnung"...

1 Bild

Kein Auftritt mit Löwe und Elefant in Augsburg: Streit um Wildtierverbot 1

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 07.12.2016 | 205 mal gelesen

Als der Circus Voyage im Herbst auf das Plärrergelände zur Elefantenfütterung eingeladen hatte, genossen zahlreiche Kinder die direkte Begegnung mit den Dickhäutern. Tierschutzorganisationen allerdings forderten ein Wildtierverbot in Zirkusbetrieben, was die Stadtratsfraktion der Grünen in einem Antrag aufgriff. Der Allgemeine Ausschuss diskutiert deshalb am Mittwoch darüber, ob die Stadt künftig Zirkusbetrieben mit...

1 Bild

Weniger Läden, mehr Fläche: Der Augsburger Einzelhandel hält sich wacker

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 03.12.2016 | 146 mal gelesen

Gibt es ausreichend Angebote an Baby- und Kinderartikeln? Welche Geschäfte passen in die Innenstadt, was fehlt in den Stadtteilen? Antworten liefert in Augsburg das Einzelhandelsentwicklungskonzept (EHK). Nun hat der Stadtrat dessen Fortschreibung beschlossen. Das EHK dient der Stadt Augsburg als wichtige Entscheidungsgrundlage für die strategische Einzelhandelsentwicklung. "Für die Zukunft ist es für Augsburg als...

1 Bild

Super-Blitzer gehen in Betrieb: Hier haben Raser und Rotlichtsünder in Augsburg keine Chance

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 02.12.2016 | 398 mal gelesen

Die meisten Verkehrsunfälle mit schweren Folgen gehen auf das Konto von Rasern und Rotlicht-Sündern. Im Kampf um mehr Sicherheit im Straßenverkehr setzt die Augsburger Polizei deshalb nun auf neue Geräte, die beide Arten von Verkehrsverstößen feststellen können: Die Super-Blitzer sind ab sofort in Betrieb. Im Amtsdeutsch laufen diese Hilfsmittel freilich unter einer völlig unspektakulären Bezeichnung. Und doch werde mit der...

1 Bild

Auf geradem Zick-Zack-Kurs durch Augsburg: Trassenfrage für Linie 5 entschieden

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 29.11.2016 | 439 mal gelesen

Augsburg - Im Augsburger Westen beherrscht derzeit das Thema "Linie 5" die Nachrichtenlage. In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Stadtrat nun auf einen neuen Trassenverlauf verständigt. Für Aufregung sorgte allerdings die Meldung, dass die geplante Entlastungsstraße zur Rosenaustraße nun nicht mehr gebraucht werde. Es ist eine der aufwendigeren Planungen, die von der Stadt und den Stadtwerken für die künftige Linie 5...

1 Bild

Konzept für Halle 116: In Augsburg fehlt ein Museum zur Stadtgeschichte

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 28.11.2016 | 134 mal gelesen

Teil einer Wehrmachtskaserne, Unterkunft für Zwangsarbeiter aus dem KZ Dachau und schließlich Garage der US-Armee - die Halle 116 auf dem Gelände der ehemaligen Sheridan-Kaserne steht symbolisch für einen drastischen Wendepunkt in der Augsburger Stadtgeschichte. Die Stadt weiß aber noch immer nicht, wie sie mit diesem Denkmal umgehen soll. Seit 2003 verfolgen Bürger und Verwaltung konkret das Ziel, aus der Halle 116, wie das...

1 Bild

Auto mit Hundekot beschmiert: Jetzt spricht Kutzenhausens Bürgermeisterin über die Angriffe

Markus Höck
Markus Höck | Kutzenhausen | am 14.11.2016 | 239 mal gelesen

Bedrohungen und Beleidigungen gehörten zuletzt für Silvia Kugelmann zum Arbeitsalltag. Sie ist Bürgermeisterin der Gemeinde Kutzenhausen im westlichen Landkreis Augsburg. Doch als nun auch die Familienmitglieder von Gemeinderäten zur Zielscheibe wurden, wandte sie sich an die Öffentlichkeit. Seit eineinhalb Jahren erhält die Rathauschefin Briefe, in denen sie auf das Übelste beleidigt und bedroht wird: "Altes Miststück" und...