offline

Stefan Gruber

Startpunkt ist: Augsburg - City
registriert seit 12.11.2015
Beiträge: 77 Schnappschüsse: 6 Kommentare: 5
Folgt: 6 Gefolgt von: 8
1 Bild

Plätzchen - oder wie wäre es einmal mit Baiser-Spitzen auf dem "Loibla"-Teller zu Weihnachten?

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | vor 4 Tagen | 20 mal gelesen

Es sind zwar keine klassischen "Loibla" zu Weihnachten, aber auf dem Plätzchenteller sehen sie immer gut aus, die kleinen Baiser-Spitzen. Sechs Eiweiß mit 250 Gramm Zucker und einer Prise Salz 20 Minuten lang steif schlagen, bis die Masse ganz besonders glänzt. Dann in eine Spritztüte mit Sterntülle abfüllen und kleine Spitzen auf das Backpapier spritzen. Bei etwa 120 Grad circa 30 Minuten trocknen bis sie hart und trocken...

1 Bild

Grünkohl - er muss noch kräftig wachsen und Frost abkriegen, erst dann kann er geerntet werden.

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 16.09.2016 | 12 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bis die Paprika im meinem Gärtle vollends reif sind, braucht es noch ein paar Sonnenstunden. 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 16.09.2016 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Späte Erinnerung an AWO-Gründer Clemens Högg

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 15.09.2016 | 37 mal gelesen

Zur Erinnerung an den Sozialdemokraten, Widerstandskämpfer, Bayerischen Landtagsabgeordneten und Gründer der Arbeiterwohlfahrt in Augsburg und Neu-Ulm wurde kürzlich an der Hausfront Metzstraße 37 der Wohnungsgenossenschaft Augsburg-Südwest in Augsburg/Pfersee eine Tafel angebracht. Dort wohnte Högg im ersten Stock links von 1927 bis 1939. Ein „Stolperstein“ soll noch folgen. Högg wurde 1880 in Wurzach geboren und nach einem...

Wortschätzle 77 - Frohe Weihnachten um die 30 Grad! 3

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 14.09.2016 | 41 mal gelesen

„Ma kos ja kaum glauba, abr im Subrmargd, da wo vor dr Kass immrs Waschmiddl gschdanda isch, schdehd jedzd a ganze Paledde mit Lebkuacha.“ Man kann es kaum glauben, aber im Supermarkt, dort wo immer vor der Kasse das Waschmittel stand, steht jetzt eine ganze Palette mit Lebkuchen. Nur die „Clausa“, „d' Nigoleis“, die Schokoladen-Nikoläuse fehlen noch und das Jingle-Bells-Heile-Welt-Gedudel aus den Lautsprechern auch, sonst...

1 Bild

Wortschätzle 76 - Die oi duad eikofa, dia andr eikaufa 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 08.09.2016 | 61 mal gelesen

Die zwei Frauen vor mir in der langen Schlange an der Kasse in einem Supermarkt im Augsburger Stadtteil Pfersee kannten sich wohl, denn sie waren heftig am Ratschen, viel Privates, und man merkte, beide sind Schwaben, sprachen mit sehr zivilisiertem Dialekt, doch hin und wieder benutzten sie gleiche Worte, die sie unterschiedlich aussprachen. Die Damen kamen aus verschiedenen Sprachbereichen des Schwäbischen. Die eine ging...

1 Bild

Einen guten Überblick über den Augsburger Plärrer hat man vom Riesenrad aus ... 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 08.09.2016 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Maisbeulenbrand – ein Speisepilz?

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 06.09.2016 | 42 mal gelesen

Nun sind an den Maisfeldern wieder Kolben mit grauen, blasenartigen Auswüchsen zu sehen. Sie wurden in einem frühen Stadium vom Erreger des Maisbeulenbrands, dem Brandpilz Ustilago maydis, befallen. Anstatt der Maiskörner entwickeln sich diese Blasen, die nun so reif sind, dass sie platzen und die pulvrigen, braunschwarzen Pilzsporen freigeben, um sich zu verbreiten. Eine giftige Wirkung des Pilzes ist nicht nachgewiesen,...

1 Bild

Diese Cocktailtomaten schmecken so fruchtig ...

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 01.09.2016 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Große Zucchinis sind der Stolz der Hobbygärtner, allerdings schmecken tun nur die kleinen.

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 01.09.2016 | 26 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wortschätzle 75 - Nachm Augschburger Plärrer-Umzug isch's wenig schwäbisch

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 29.08.2016 | 83 mal gelesen

Dr Plärrer hat vergangenes Wochenende wieder angefangen und „allbod“, überall, und „ringsumadum“, ringsherum, sieht man nun wieder Menschen, junge und alte, in Tracht rumlaufen – oder in etwas, das so ähnlich aussieht. Aber wenn’s doch „wenigschdens an ner schwäbischa, ner hiesiga“, einer von hier, Tracht orientiert wäre. Nein, auf dem größten schwäbischen Volksfest laufen sie bayerisch „aufbrezeld“, aufgehübscht, rum, und...

Wortschätzle 74 - Dampfnudla missed schwätza 6

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 29.08.2016 | 43 mal gelesen

„Bsuach hod sich firs Wochaend kurzfrischdig a-gsaid“, Besuch hatte sich für das Wochenende kurzfristig angesagt. Was Schwäbisches wollten sie zum Essen, meine Nordlichter. Kässpatza kennen sie schon, Spätzla kann man ja auch im Norden im Supermarkt abgepackt kaufen – das ist aber natürlich kein Vergleich zu selbstgemachten. Die Entscheidung fiel auf „Dampfnudla“. Also „Hefadoig gmachd, ganga lossa, gformd“, den Hefeteig...

1 Bild

Wortschätzle 73 - Drhoim oder am Teutonengrill?

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 29.08.2016 | 23 mal gelesen

„Wer schaffd wia a Hund, der derf au veschbra“, wer kräftig arbeitet, der darf auch Brotzeit machen. „A schwaaza Wuschd, a Schdig Stingrkäs, der scho laufd, ond an Ranga Brod“, ein Stück Schwarzwurst, einen stinkigen Käse wie Romadur oder Limburger, der schon davon läuft, ein Stück Brot und die Welt ist schon fast wieder in Ordnung. Dabei kommt mir so in den Sinn, wo denn die Wortschätzle-Leser wohl so in den Urlaub...

1 Bild

Wortschätzle 72 - Sie hod dia Biche blos vrdeuld

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 29.08.2016 | 26 mal gelesen

An nahezu jeder Biertischgarnitur saßen ein oder zwei Personen und somit war der Biergarten voll. Da sind wir Schwoba ja schon ein bisschen „oiga“, eigen. „Mr hogged doch ned an an Disch na mit fremde Leit“, wir setzen uns doch nicht an einen Tisch mit fremden Leuten. „Wo kommed mr denn do hi?“ Wo kommen wir denn da hin? Aber ich fand noch einen ganz leeren Tisch. Bereits bevor ich mich „highoggd hab“, hingesetzt hatte,...