27. Internationales Torballturnier in Magdeburg

Vorbereitung des SV Reha für die 1.Bundesliga
Am Wochenende fand in Magdeburg das 27. Internationale Torballturnier mit Mannschaften aus der Schweiz ( Basel und Zürich ), Belgien ( Waasland und Mol) und Deutschland ( Dortmund, Borgsdorf , Augsburg und Magdeburg 1 +2 ) statt.
Für den SV-Reha Augsburg, vertreten durch Willi Brem ( Ketterschwang), Ulrich Eggenberger( Buchs), Werner Maier ( Buchdorf, der krankheitsbedingt ausfiel) und Friedrich Maier ( Donauwörth) , war es gleichzeitig eine gute Vorbereitung für den Vorrundenspieltag der 1. Bundesliga, der am 11.11.17 in Augsburg in der Reischleschen Wirtschaftsschule im Alten Postweg ab 10.00 Uhr stattfindet.
Die Augsburger Mannschaft erwischte einen guten Start in das Turnier und besiegte Mol mit 2:0.
Der Gastgeber Magdeburg 1 hatte anschließend mit 2:4 das Nachsehen. Auch die drei weiteren Spiele gegen Borgsdorf ( 10:3 ), Zürich ( 11:2 ) und Magdeburg 2 ( 9:3 ) wurden souverän gewonnen.
Leider ging es nach der großen Pause nicht ganz so gut weiter. Im spannendem Spiel gegen Dortmund mussten sich die Augsburger mit 2:3 geschlagen geben und unterlagen dann gegen den späteren Turniersieger klar mit 0:9. Das letzte Spiel gegen Basel wurde nochmals sehr spannend und musste doch mit 6:7 abgegeben werden.
So konnten die Augsburger am Ende den 4.Platz mit 10:6 Punkten und 44:29 Toren erreichen und sind für das nächste Wochenende gut gerüstet.

Abschlußtabelle: 1. Waasland 16: 0/69:18 ( Punkte / Tore )
2. Basel 14: 2/54:26
3. Magdeburg 1 10: 6/37:20
4. Augsburg 10: 6/44:29
5. Dortmund 8: 8/22:33
6. Borgsdorf 6:10/26:34
7. Mol 5:11/24:42
8. Zürich 3:13/32:60
9. Magdeburg 2 0:16/22:68
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.