AEV: ERC Ingolstadt zu Gast zum Pantherderby

Zum letzten Vorrundenheimspiel empfangen die Panther heute zum Derby die Ingolstädter Panther. Die Ingolstädter sind momentan gut in Form und werden den Mannen von Trainer Mike Stewart sicher alles abverlangen.

Die Formkurve

Die Ingolstädter kommen in bestechender Form an den Lech. Die letzten fünf Spiele konnte man allesamt nach regulärer Spielzeit für sich entscheiden - für Düsseldorf, Mannheim, Straubing, Iserlohn und Nürnberg gab es gegen die Schanzer nichts zu holen. Die letzte Niederlage gab es Mitte Februar in Krefeld.

Das Duell

Die Augsburger werden versuchen die Saisonserie gegen Ingolstadt heute auszugleichen. Nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Partien (2:3 in Ingolstadt / 2:4 in Augsburg) gewannen die Panther am 03.01. deutlich mit 6:1 bei den Donaustädtern.

Die Topspieler

Topscorer der Ingolstädter ist Brandon Buck. Nach 40 Spielen hat er satte 48 Scorerpunkte auf dem Konto und ist mit 20 Toren auch der Toptorjäger - dicht gefolgt von Thomas Greilinger mit 19 Treffern. Der Kanadier Patrick McNeill erwies sich in der Defensive als Glücksgriff: direkt aus Nordamerika verpflichtet, fand er sich sofort auf europäischem Eis zurecht und erzielte in 50 Spielen bisher 39 Scorerpunkte.

Der Trainer

Seit Ende November steht mit Kurt Kleinendorst (USA)ein neuer Mann an der Bande. Kleinendorst, der in den 80er-Jahren bereits als Spieler für die Ingolstädter auflief, wird von Sportmanager Jiri Ehrenberger wie folgt beschrieben: „Kurts Referenzen sind hervorragend: Er hat im sehr erfolgreichen Juniorenprogramm der USA gearbeitet, aber auch als Chefcoach in der AHL und als Co-Trainer in der NHL."

Am Rande der Bande

+++ T.J. Trevelyan konnte nach seiner Verletzung gegen Hamburg bereits am Mittwoch gegen Straubing wieder auflaufen +++ Mit einem 5:3 gegen Nürnberg zogen die Ingolstädter am Mittwoch bereits vorzeitig in die Playoffs ein +++ Brandon Buck steht in der Scorerwertung der DEL auf Rang 5 +++ Patrick McNeill ist gar punktbester Verteidiger der ganzen Liga +++

Hauptschiedsrichter: Bastian Haupt, Marian Rohatsch
Linienrichter: Markku Büse, Stefan Velkoski

von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.