AEV - Nürnberg 4:0 - Bildergalerie

Zwei Heimspiele an einem Wochenende, oft kommt das nicht vor. Trotzdem war das Curt-Frenzel-Stadion zweimal gut gefüllt: Am Freitag sahen fast 5.700 Zuschauer den 2:1-Sieg gegen Berlin, am Sonntagnachmittag kamen trotz zeitgleich stattfindenden Fußballspiels wieder 5.000 Fans. Die freuten sich über eine 4:0-Klatsche, mit der die Nürnberger heim nach Franken geschickt wurden - und über das Erreichen des vor der Saison ausgegebenen Ziels, denn schlechter als auf Platz 10 und der damit verbundenen 1. Playoffrunde kann der AEV jetzt nicht mehr einlaufen.
zum Spielbericht
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.